Direkt zum Inhalt
© Sergej Horovitz
Tipp Top-Veranstaltung

37. Lange Nacht der Museen 2017

Spätabends noch ins Museum – das ist der Gedanke hinter der „Langen Nacht der Museen“ in Berlin. Im Jahr 1997 hatten einige Berliner Museen erstmals diese Idee, inzwischen gehörendie „Langen Nächte“ zu Berlin wie Fernsehturm und Kudamm. Zur Langen Nacht der Museen präsentiert sich die Ausstellungslandschaft der Hauptstadt in ihrer gesamten Vielfalt.

Tickets

Adresse

Diverse Veranstaltungsorte/ miscellaneous venues in Berlin

Berlin


Die Lange Nacht der Museen feiert Geburtstag! Vor 20 Jahren, im Februar 1997, wurde diese einzigartige Veranstaltung, bei der Museen aus der ganzen Stadt bis tief in die Nacht ihre Türen für Besucher öffnen, in Berlin aus der Taufe gehoben. 2017 präsentieren sich 77 Museen am Samstagabend, 19. August, von 18 Uhr bis 2 Uhr früh. Mit nur einem Ticket können wieder hunderte von Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet besucht werden.

Motto „Made in Berlin“
Die Lange Nacht steht im Jubiläumsjahr unter dem Motto „Made in Berlin“. Die teilnehmenden Museen rücken dabei Stars, Produkte und Erfindungen in den Vordergrund, die von Berlin aus ihren Siegeszug um die Welt antraten: von Marlene Dietrich über die Telegraphie bis zur Currywurst. Besonderes Highlight in diesem Jahr sind Kieztouren in Oldtimerbussen der BVG, die allesamt aus den 60er- und 70er-Jahren „made in Berlin“ sind. Die Lange Nacht der Museen ist Höhepunkt des MuseumsSommers, bei dem Berliner Museen den ganzen Sommer lang zu Picknicks, Konzerten, Entdeckungstouren, exklusiven Führungen, unterhaltsamen Workshops, After Work Events und zu einer Open-Air-Filmreihe im Hof des Podewil einladen.

Ticketshop öffnet am 24. Juli – Sparticket bis 7. August
Ab 24. Juli sind Tickets online und bei allen beteiligten Museen, in den Berlin Tourist Infos, bei der S-Bahn und BVG erhältlich. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr gibt es bis zum 7. August das Sparticket für 12 € statt 18 € (ermäßigt 10 € statt 12 €). Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Die Tickets gelten ab 18 Uhr für alle teilnehmenden Museen, für den öffentlichen Nahverkehr (15 bis 5 Uhr, Tarifbereich ABC) sowie für die Shuttle-Busse, die die Besucher*innen bequem von Museum zu Museum bringen. Das Programmheft erscheint am 1. August.

Bus-Shuttles verbinden die einzelnen Häuser.

TicketsZum Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im Monat August 2017
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
No event
2
No event
3
No event
4
No event
5
No event
6
No event
7
No event
8
No event
9
No event
10
No event
11
No event
12
No event
13
No event
14
No event
15
No event
16
No event
17
No event
18
No event
19
20:00
20
No event
21
No event
22
No event
23
No event
24
No event
25
No event
26
No event
27
No event
28
No event
29
No event
30
No event
31
No event