Direkt zum Inhalt
Osterdeko
Osterdekoration © Getty Images, Foto: picalotta

Concierge-Tipps für ein perfektes Osterfest

Frühling lässt sein blaues Band

Ob in Johann Wolfgang von Goethes „Osterspaziergang“ oder Eduard Mörikes „Er ist’s“- nach dem Frühling sehnen wir uns jedes Jahr besonders. Sobald die Temperaturen wieder milder werden, zieht es uns ins Freie. Das Highlight Im Frühling ist zweifelsfrei das Osterfest. Gerade in Berlin mit seinen unzähligen Möglichkeiten gibt es dann wieder viel zu entdecken.

Aus diesem Grund haben wir Dimitrij Zakharchuk, Front Office Manager im The Mandala Hotel in Berlin, gebeten, uns seine Tipps für eine abwechslungsreiche Osterzeit in der Hauptstadt preiszugeben.

Zu Beginn: Wer ist Dimitrij Zakharchuk?

Concierge Mandala Hotel
Dimitrij Zakharchuk, Concierge im Mandala Hotel in Berlin © The Mandala Hotel GmbH

Im Eingangsbereich des privat geführten The Mandala Hotels am Potsdamer Platz halten Gäste vergeblich Ausschau nach einem Hotelangestellten mit den vier goldenen Schlüsseln am Revers, die kennzeichnend für einen Concierge und Membre Les Clefs d’Or sind.
Vielmehr sollten sie sich nach einem groß gewachsenen Mann mit kurzen Haaren und charmantem Akzent umsehen und – hören.

Dimitrij Zakharchuk ist im The Mandala „groß geworden“, denn 2007 kam er ohne Deutschkenntnisse aus der Ukraine hierher und erhielt zunächst eine Stelle als Hausmann. Nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann und kurzen Stationen in anderen Hotels kehrte er 2016 als Assistent Front Office Manager zurück und hält nun seit mittlerweile über einem Jahr die Stelle des Front Office Managers inne.

Wo können Gäste besondere Ostergeschenke kaufen?

Junge Frauen beim Shoppen
© Getty Images, Foto: Ivanko_Brnjakovic

Zwei junge Frauen mit Tüten in der Hand zeigen auf etwas im Schaufenster

Wenn es sich um ein wirklich besonderes und individuelles Geschenk handeln soll, rate ich unseren Gästen abseits der großen, namhaften Kaufhäuser zu suchen. In Berlin gibt es eine Vielzahl an unverwechselbaren Manufakturbetrieben, die noch auf Original-Handarbeit setzen.

Jedes Stück ist hier ein Unikat und damit einzigartig. Aus meiner Sicht sind sie daher die richtige Adresse, um ein besonderes Ostergeschenk zu finden. Manufakturbetriebe, die mir spontan einfallen, sind zum Beispiel das Juweliergeschäft Quite Qiet, die „Gentleman-Macher“ von Berlin, „Auerbach Berlin“ mit ihren handgenähten Herrenaccessoires und „Meisterschuh“, die hochwertige Schuhe, Taschen, Gürtel und Portemonnaies fertigen.

Berlin hinter den Kulissen erleben: Welche drei Geheimtipps geben Sie Ihrem Gast?

Berliner Residenzkonzerte
Residenz Konzerte im Schloss Charlottenburg © Orangerie Berlin GmbH

Die Berliner Residenz Konzerte im Schloss Charlottenburg stehen für ein erstklassiges Gala Dinner gefolgt von einem klassischen Barockkonzert in originalgetreuen Kostümen.

Am 20. und 21. April findet in der Großen Orangerie des Schloss Charlottenburgs das musikalische Frühlingserwachen des Berliner Residenz Orchesters statt. Zuvor sollten Sie die Gelegenheit nutzen und das im Rokoko erbaute Sommerschloss in aller Ruhe besichtigen. Es ist eines unserer prachtvollsten Schlösser in Berlin.

Flanieren Sie auch über einen der bunten Ostermärkte in der Stadt, wie zum Beispiel der Berliner Ostermarkt auf dem Breitscheidplatz in der City West. Es erwarten Sie ein blühender Ostergarten, ein nostalgisches Kinderkarussell sowie ein großes Rahmenprogramm an Unterhaltung.
Unsere Feste sind eng mit Bräuchen und Traditionen verbunden, deshalb ist ein Osterfest ohne Osterfeuer auch undenkbar. Ich empfehle Ihnen daher die Osterfeuer im Britzer Garten in Neukölln. Auf diese Weise bekommen Sie auch gleich einen Eindruck von unserer schönsten Parkanlage in Berlin.

Wo würden Sie einen erlebnisreichen Tag in Berlin kulinarisch ausklingen lassen?

Restaurant Panama
Das Panama Restaurant © Philipp Langenheim & Corina Schadendorf

Bergstrasse 22, Gourmetrestaurant Panama is located in a beautiful backyard of an impressive old factory building. The new restaurant has several floors with approx. 100 seats, two bars and a private dining space. Panama’s culinary inspiration stems from various old and new raw food traditions around the world combined with contemporary cooking techniques. In accordance with the kitchen’s menu we’re offering a unique bar and wine concept.

Als erste Adresse fällt mir hierzu natürlich unser mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant FACIL ein. Üblicherweise bleibt unser Gourmetrestaurant am Wochenende geschlossen, jedoch machen wir an Feiertagen wie z.B. Ostern eine Ausnahme und haben dieses Jahr auch an Karfreitag und am Ostersamstag geöffnet. Unser Küchenchef Michael Kempf und sein Team interpretieren kulinarische Klassiker auf neue Art.

Während Sie Ihre ausgewählten Speisen genießen, werden Sie den Trubel unserer Hauptstadt komplett vergessen, denn fließendes Wasser im Innenbereich sowie die ersten Frühlingsstrahlen, die durch unseren von Bambus umgebenen, gläsernen Pavillon fallen, sorgen für ein wohliges Ambiente. Abschließend empfehle ich einen Digestif in unserer QIU Bar.

Als Alternative zum Sternerestaurant kann ich Ihnen allerdings auch einen Besuch des 2016 eröffneten Panama Restaurants nahelegen. Es befindet sich in dem verborgenen Hinterhof eines alten Fabrikgebäudes in der Potsdamer Straße und versprüht so ein urbanes und modernes Ambiente. Hier genießen Sie Köstlichkeiten der deutschen Küche, verfeinert durch internationale Einflüsse und kredenzt von Chefköchin Sophia Rudolph, die am Institut Paul Bocuse in der Lehre war.

Zu Ostern ein Makeover: Welche Adresse würden Sie einem Star nennen?

im Frisiersalon
Im Friseursalon © Getty Images, Foto: Ragnar Schmuck

Diese Frage kann ich sehr schnell beantworten. Einen Star würde ich immer zu Goerner & Company, der Stil-Institution am Hausvogteiplatz, schicken, denn ihr guter Ruf ist allgemein bekannt. Sie verstehen nicht nur etwas von ihrem Handwerk, sondern haben auch ein Händchen für Inneneinrichtung, wenn Sie sich den Salon so ansehen.

Was ist für Sie Luxus, welchen Sie sich zu Ostern in Berlin gönnen würden?

Ostereier auf einer Wiese
Ostereier auf einer Wiese © Getty Images, Bild: lacaosa

Ostereier auf einer Wiese

Ostern ist ein Familienfest, und Zeit ist bekannterweise ein wahres Luxusgut geworden. Aus diesem Grund würde ich zu Ostern mit meiner Familie ins Grüne etwas außerhalb von Berlins Innenstadt fahren, die Natur auf alle Sinne wirken lassen und den Alltag für einen Moment zurücklassen.

Zu meinen Lieblingsausflugszielen gehören hier definitiv der Grunewald, der Botanische Garten und der Marienpark.
Eine schöne Zeit mit der Familie wünsche ich mir auch für unsere Gäste, die zu Ostern nach Berlin kommen und daher versüßen wir ihnen ihren Aufenthalt mit einer kleinen Aufmerksamkeit.