Direkt zum Inhalt
Gruppenreise - Schiffscharter für private Gruppen
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 30. 11. - 2. 12. 2018

Lasst uns froh und munter sein: Top 11 Events für das Wochenende

Weihnachtsgeschenke
Weihnachtsgeschenke © Getty Images, Foto: AlexRaths

Wir feiern den ersten Advent, zünden die erste Kerze am Adventskranz an und freuen uns auf eine stimmungsvolle Weihnachtszeit in Berlin. Wir haben die schönsten Weihnachtsmärkte, leckere Naschereien und coole Tipps für den Start in den Dezember aufgelistet.

Ab dem 1. Dezember könnt ihr übrigens in unserem Adventskalender auf visitBerlin.de mit ein bisschen Glück tolle Preise gewinnen.

Tipp 1: Berliner Naschmarkt am 1. Advent

© Getty Images, Foto: kajakiki

In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei
Warum auf den Nikolaus und seine Süßigkeiten warten? Auf dem Naschmarkt am 1. Advent könnt ihr schon Lebkuchen, Stollen und Plätzchen kosten, im Naschlabor den Löffel abschlecken, in Dominosteinen, Pralinen, Schokoladen, Kuchen schwelgen. Das allerbeste Naschwerk zeichnet eine Jury mit der „Süßen Schnecke“ aus. Im Mittelpunkt stehen übrigens Mandeln und Marzipan.

Wann: 2. Dezember, 12 – 18 Uhr
Wo: Markthalle Neun, Eisenbahnstraße, Kreuzberg

Mehr Informationen über Berliner Naschmarkt

Tipp 2: AdventLichterGenuss

© Getty Images, Foto: SeventyFour

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt
Und nicht nur ein Lichtlein, nein viele brennen beim AdventLichterGenuss auf dem Schöneberger Südgelände. Ein Lichterlabyrinth und eine Kunst-Licht-Installation zaubern magische Stimmung. Und ihr könnt euren Adventschmuck selber basteln. Zum Genuss gehören natürlich auch Leckereien wie Gnocchi, Maronen und Mandeln

Wann: 1. – 2. Dezember
Wo: Naturpark Schöneberger Südgelände, Eingang Priesterweg, Schöneberg

Mehr Informationen über AdventLichterGenuss

Tipp 3: Schwedischer Weihnachtsmarkt

© Getty Images, Bild: Hamid Kashfi

Tänd ett ljus och låt det brinna / Låt aldrig hoppet försvinna
Die schwedische Viktoriagemeinde in Berlin richtet ihren traditionellen Weihnachtsbasar aus und stimmt euch mit Julbock, Julenissen und Glögg ein auf die Adventzeit. Hier könnt ihr typisch gemütlich stöbern, schwedischen Weihnachtsschmuck, Decken und Leckereien kaufen, Elchwürste probieren und zum Aufwärmen einen Glögg trinken. Um 16 Uhr besucht Lichterkönigin Lucia den Markt. Eine Liste der Berliner Weihnachtsmärkte findet ihr übrigens auf visitBerlin.de

Wann: 1. – 2. Dezember
Wo: Landhausstraße 26 – 28, Wilmersdorf

Mehr Informationen über den Schwedischen Weihnachtsmarkt

Tipp 4: Adventsmarkt in der Domäne Dahlem

© Getty Images, Foto Helena Wahlman

Jingle bells, jingle bells iingle all the way, Oh what fun it is to ride In a one-horse open sleigh
Das ehemalige Rittergut der Domäne Dahlem ist der romantische Rahmen für den gemütlichen Adventsmarkt. Schönes Kunsthandwerk und Leckereien wie Nougat, Marzipan sorgen für weihnachtliche Atmosphäre. Mit einer Ponykutsche könnt ihr eine Rundfahrt unternehmen, und euch dann im Café bei Waffeln und Glühwein aufwärmen.

Wann: 1./2. Dezember, 8./9. Dezember, 15./16. Dezember, 22./23. Dezember 2018
Wo: Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49, Zehlendorf

Mehr Informationen über den Adventsmarkt in der Domäne Dahlem

Tipp 5: Boot & Fun Berlin 2018

© Getty Images, Foto: Johner Images

Sankt Niklas war ein Seemann, Er liebte Wind und Meer.  
Ihr träumt auch davon, übers Wasser zu gleiten und von Wind in den Segeln davongetragen zu werden? Dann auf zur Boot & Fun Berlin, der Berlin Bootsmesse für alle Wasserratten und Wassersportler. Rund 700 Aussteller stellen ihre Segelboote, Motorbooten, E-Boote mit dazugehöriger Ausrüstung sowie Kanus und Kajaks vor. Und ihr könnt ihr schon mal auf die nächste Saison einstellen.

Wann: 29. November – 2. Dezember
Wo: Messe Berlin, Jafféstraße, Charlottenburg

Mehr Informationen über Boot & Fun Berlin

Tipp 6: Französische Filmwoche

Kinosessel
Kinosessel © Getty Images, Bild: David Saium; EyeEm

Petit Papa Noël, quand tu descendras du ciel
Bei der 18. Ausgabe der Französischen Filmwoche laufen 18 Filme aus Frankreich. Neben Filme, die erst viel später auf die deutschen Leinwände kommen, zeigt das Festival auch diejenigen, die es erst gar nicht in unsere Kinos schaffen. Ein besondere Chance also, Highlights des französischen Films zu sehen, die ihr sonst verpassen würdet.

Wann: 28. November – 5. Dezember
Wo: verschiedene Kinos

Mehr Informationen über die Französische Filmwoche

Tipp 7: Mit Pauken und Trompeten

Berliner Dom im Winter bei Schnee
© visumate

Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!
Die Dresdner Bach-Solisten unter der Leitung von Joachim K. Schäfer nehmen euch mit in den Advent am sächsischen Königshofe, wenn die festliche Trompetenklänge erklingen. Im Berliner Dom spielen sie unter der Leitung von Joachim Karl Schäfer, der sein virtuoses Können auf der Piccoloflöte.

Wann: 1. Dezember
Wo: Berliner Dom, Am Lustgarten, Mitte

Mehr Informationen über das Konzert

Tipp 8: Weihnachtsmarkt im Klunkerkranich

© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

„Fröhliche Weihnacht überall!“ tönet durch die Lüfte froher Schall.
Hoch hinaus geht es beim Weihnachtsmarkt im Klunkerkranich, der Glühwein und Plätzchen über den Dächern Berlins serviert. Die Dachterrasse ist ein gemütliches Weihnachtsdorf mit Kunstgewerbe, Kulturprogramm und Weihnachtsspezialitäten – perfekt zum Stöbern nach originellen Geschenken. Und falls ihr nicht das Passende findet, könnt ihr es in einem der vielen Workshops selber basteln.

Wann: 1. – 16. Dezember
Wo: Klunkerkranich, Karl-Marx-Straße 66, Neukölln

Mehr Informationen über den Weihnachtsmarkt im Klunkerkranich

Tipp 9: Nussknacker in der Deutschen Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin
Deutsche Oper Berlin © Leo Seidel

König Nussknacker, so heiß ich. Harte Nüsse, die zerbeiß ich.
Wie kein anderes Ballett gehört der Nussknacker von Tschaikowsky zur Weihnachtszeit. Die Deutsche Oper zeigt eine klassische Inszenierung des märchenhaften Ballettes in der Überlieferung des Originals von 1892. Also lasst euch von der kleinen Clara mit auf eine nostalgische Reise nehmen.

Wann: 30. November, 19.30 Uhr (weitere Termin im Dezember)
Wo: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 35, Charlottenburg

Mehr Informationen über den Nussknacker

Tipp 10: Fujiama Nightclub

© Chiussi/Agentur StandArt; Berliner Festspiele

O du fröhliche, o du selige
Das neue Programm im Heimathafen Neukölln Fujiama Nightclub ist ein Musical-Theater-Abend steht unter dem Motto “„Showtime! Das große Casting “ und erzählt vom Casting für die große Show in New York. Die Showrevue verspricht ein rasantes, unterhaltsames Programm mit Urban Pop, Jazz, Varieté, Akrobatik und Comedy – typisch Neukölln halt.

Wann: ab 1. Dezember
Wo: Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, Neukölln

Mehr Informationen über den Fujijama Nightclub

Tipp 11: Queen Heaven

Zeiss-Großplanetarium Berlin
Zeiss-Großplanetarium Berlin © (c) visumate

Thank God, it's Christmas
Die atemberaubende Show ist ein Hommage an die Band Queen und ihren legendären Sänger Freddy Mercury. Originale Aufnahmen zusammen mit Laser-Effekten werden euch mitreißen von der unglaublichen Power und einzigartigen Musik der Band. Natürlich sind alle großen Hits wie »Bohemian Rhapsody”, “We Will Rock You”, “Radio Gaga”, “Who Wants To Live Forever” und “We Are The Champions” mit dabei.

Wann: 1. -31. Dezember
Wo: Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, Prenzlauer Berg

Mehr Informationen über Queen Heaven

 

Für noch mehr Eventtipps, könnt ihr euch jederzeit durch unsere Tipps für jeden Tag in Berlins größtem Veranstaltungskalender klicken.

Kristin: visitBerlin-Bloggerin unter visitBerlin.de/blog

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen