Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 23.-25. 8. 19

Food, Filme, Musik, Kunst & mehr – das Beste von diesem Wochenende

Treptow, Arena
Bite Club Arena Berlin © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Bite Club in Arena Treptow, Streetfood, an Deck der Hoppetosse, Spree

Der Sommer geht weiter und daher finden viele Events draußen statt. Das sollten wir genießen – solange es noch geht. Dieses Wochenende begeistert mit vielen Food-Events, mehreren Filmfestivals sowie Kunst und Musik – wir haben euch das Beste davon rausgesucht. Das sind unsere Wochenendtipps mit den 11 besten Veranstaltungen.

Tipp 1: Letzte Chance: Deep Web im Kraftwerk

DEEP WEB im Kraftwerk Berlin
© Ralph Larmann
Deep Web im Kraftwerk Berlin

Jetzt aber schnell: Nur noch bis Freitag könnt ihr euch Deep Web ansehen. Der Lichtkünstler Christopher Bauder und der Musiker Robert Henke präsentieren euch eine monumentale audiovisuelle Installation im Kreuzberger Kraftwerk. Der alte Industriebau hat eine ganz besondere Atmosphäre. Lasst euch hier in die Welt der Klänge und Lichter entführen.

Update: Deep Web wurde bis Samstag verlängert!

Wann:  bis Samstag

Wo: Kraftwerk Berlin, Köpenicker Straße 70, Kreuzberg

Mehr Infos über die Veranstaltung

Tipp 2: Berliner Philharmoniker. Live vom Brandenburger Tor: Kirill Petrenko dirigiert Beethovens Neunte

Abendstimmung am Brandenburger Tor in Berlin
Abendstimmung am Brandenburger Tor © Getty Images, Foto: I just try to tell my emotions and take you around the world
Brandenburger Tor

Am Freitag tritt der neue Chefdirigent der Berliner Philharmoniker das erste Mal ans Pult. Für sein Antrittskonzert hat er sich die Neunte von Ludwig van Beethoven ausgesucht, eins der größten Meisterwerke des 19. Jahrhundert. Gleichzeitig eröffnet dieser Auftritt den Beethoven-Schwerpunkt für das kommende Jahr, in dem der 250. Geburtstag des Komponisten gefeiert wird. Zwar ist das Antrittskonzert schon ausverkauft, aber am Samstag treten die Berliner Philharmoniker mit Beethovens Neunter auch live und open-air am Brandenburger Tor auf. Das gab es so noch nie. So möchte sich der neue Chefdirigent den Berlinern und Berlinerinnen vorstellen. Der Eintritt ist frei.

Wann: Samstag, 20.15 Uhr 

Wo: Brandenburger Tor

Mehr Infos über das Konzert 

Tipp 3: Lecker: Hummus Festival  

Hummus
Hummus © iStock.com/Foto: MiguelMalo
Hummus

Gibt es etwas leckeres als Hummus? Ich glaube nicht. Auf dem Berlin Hummus Festival kommen alle Hummus-Fans zusammen und probieren sich durch verschiedene Varianten des Kichererbsen-Gerichts. Egal ob syrisch, libanesisch oder ägyptisch – hier werdet ihr satt und zufrieden rausgehen.

Wann: Sonntag, 12 bis 22 Uhr

Wo: Birgit&Bier, Schleusenufer 3, Kreuzberg

Mehr Infos über das Festival   

Tipp 4:  Veganes Sommerfest am Alexanderplatz

Urania Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz
Weltzeituhr am Alexanderplatz © visitberlin, Foto: Philip Koschel
Alexanderplatz

Wir futtern uns zu Tipp 4: Passend zum Hummus findet dieses Wochenende auch das vegane Sommerfest auf dem Alexanderplatz statt. Erfahrt alles über eine Ernährung ohne tierische Produkte und probiert vielleicht ein paar der Speisen. Wir wünschen: Guten Hunger!

Wann: Freitag bis Sonntag         

Wo: Alexanderplatz, Mitte   

Mehr Infos über das Fest  

Tipp 5: Lange Nacht der Filmfestivals  

Kinosessel
Kinosessel © Getty Images, Bild: David Saium; EyeEm
Lange Nacht der Filmfestivals

Auch wenn Sommer ist, spricht nichts gegen einen guten Film. Vor allem dann nicht, wenn es sich um die Lange Nacht der Filmfestivals handelt. Hier wird das große Spektrum der Filmfestivals in Berlin vorgestellt. Außerdem gibt es Konzerte und weitere Veranstaltungen. Ihr könnt zwischen nationalen und internationalen 100 Kurz- und Langfilmen aus über 20 Filmfestivals wählen.   

Wann: Samstag, 15 Uhr

Wo: Theater Zukunft – Zukunft am Ostkreuz, Laskerstraße 5, Friedrichshain

Mehr Infos über das Festival

Tipp 6:  UFA Filmnächte  

Das ist jedoch nicht die einzige Filmveranstaltung: Noch bis Freitag finden an der Museumsinsel die UFA Filmnächte statt. Unter freiem Himmel und von Live-Musik begleitet werden hier große Filmklassiker gezeigt. Am Freitag läuft „Madame Dubarry“ von Ernst Lubitsch – und das genau 100 Jahre nach der Premiere als Eröffnungsfilm des Zoo Palasts.   

Wann: bis Freitag   

Wo: Kolonnadenhof vor der Alten Nationalgalerie / Museumsinsel, Bodestraße 1-3, Mitte

Mehr Infos über die Filmnächte

Tipp 7: Filminstallation Berlin-Berlin-Passagen

Kinosessel
Kinosessel © Getty Images, Bild: David Saium; EyeEm
Berlin-Berlin-Passagen im Renzo Piano Atrium

Anlässlich des diesjährigen Jubiläums 30 Jahre Mauerfall werden im Renzo Piano Atrium Tower am Potsdamer Platz Filme gezeigt, die sich zwischen 1981 und 2009 mit Berlin und der Teilung der Stadt auseinandergesetzt haben. Zu den Filmen gehören „Cycling the frame“ mit Tilda Swinton, „Guten Tag, Berlin“ und viele andere.

Der Eintritt ist frei.

Wann: täglich bis 15. September, 12 bis 20 Uhr   

Wo: Filmbox im Renzo Piano Atrium Tower am Potsdamer Platz, Mitte

Mehr Infos über die Filmvorstellung

Tipp 8:  Zug der Liebe

Sonnenuntergang auf der Karl-Marx-Allee
Karl-Marx-Allee im Sonnenuntergang © iStock.com, Foto: querbeet
Der Zug der Liebe führt auch durch die Karl-Marx-Allee

Der Zug der Liebe steht für soziales Engagement, Mitgefühl und Nächstenliebe. Zunächst ziehen die Teilnehmer durch Berlin, am Ende wird es eine Charity-Party geben. Mit dabei sind viele NGOs, Organisationen und Vereine. Die Route führt durch Kreuzberg und Friedrichshain.

Wann: Samstag, 13 Uhr

Wo: los geht’s an der Freifläche vorm Festsaal Kreuzberg   

Mehr Infos über den Umzug

Tipp 9: Ausstellungseröffnung "Ich bin so! So bin ich!"

Besuch einer Kunstgallerie
Besuch einer Kunstgallerie © Getty Images, Foto: JGI/Tom Grill
Galeriebesuch

25 Jahre nach der Abschaffung des Paragraphen §175 StGB eröffnet diesen Freitag die Ausstellung „Ich bin so! So bin ich!“. Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Verfolgung von Trans* und Lesben während des Nationalsozialismus. Hier werden die bewegenden Schicksale der betroffenen Frauen und Männer gezeigt, die aus Berliner Polizei- und Justizakten recherchiert wurden.

Wann: ab Freitag, bis 6. September   

Wo: Fotogalerie Friedrichshain, Helsingerforser Platz 1, Friedrichshain

Mehr Infos über die Ausstellung

Tipp 10: Letzte Chance: Bauhaus und die Fotografie     

Museum für Fotografie
Aufgang im Museum für Fotografie - Helmut Newton Stiftung © Newton Museum
Museum für Fotografie - Helmut-Newton-Stiftung

Nur noch dieses Wochenende könnt ihr euch die Ausstellung „Bauhaus und die Fotografie“ ansehen – ein Pflichttermin im großen Jubiläumsjahr Bauhaus100. Hier treffen Foto-Avantgarde und zeitgenössische Kunst aufeinander. Zu sehen sind 200 Werke von Künstlern und Künstlerinnen wie Florence Henri, Antje Hanebeck und viele mehr.  

Wann: bis Sonntag 

Wo: Museum für Fotografie – Helmut-Newton-Stiftung, Jebensstraße 2, Charlottenburg 

Tipp 11: 7. Nikolaifestspiele 2019 - Berlins großer Jahrmarkt der Zeit

Schifffahrt am Nikolaiviertel Berlin
Die Spree fließt durchs Nikolaiviertel © visitBerlin, Foto: Artfully Media, Sven Christian Schramm
Jahrmarkt im Nikolaiviertel

Erlebt das Berlin um 1900 mit Open-air-Theater, Straßenkünstlern und Travestie. Bereits zum 7. Mal könnt ihr die Nikolaifestspiele besuchen. Das Nikolaiviertel wird dann zu einem riesigen Jahrmarkt der Illusionen, Fantasien und Geschichten.

Der Eintritt ist frei.

Wann: Samstag und Sonntag

Wo: Nikolaiviertel, Nikolaikirchplatz 1, Mitte  

Mehr Infos über den Jahrmarkt

Für noch mehr Eventtipps, könnt ihr euch jederzeit durch unsere Tipps für jeden Tag in Berlins größtem Veranstaltungskalender klicken.

Verena Kneiske

Verena

lebte schon in Kiel, Düsseldorf, San Francisco und Göteborg, aber es war immer klar, dass sie in ihre Heimat Berlin zurückkehren wird. Und hier bleibt sie jetzt auch erstmal. Für den Blog ist sie in der Food-Szene Berlins unterwegs und auf der Suche nach dem besten Hummus der Stadt (neben ihrem selbstgemachten).

Kommentare

Sowas ist wirklich perfekt!!! Dankeschön!

Neuen Kommentar hinzufügen