Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 19.- 22.4.19

Frohe Ostern!

Berliner Fernsehturm im Frühling
© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Ostern in Berlin: Frühlingsfeste, Konzerte und Ostermarkt! Welche Events der Osterhase sonst noch in Berlin versteckt hat, verraten wir euch in den Wochenendtipps. 

Tipp 1: Osterbrunch

Festive brunch or breakfast set for Valentines day, Mothers day or Easter.
Frühstück oder Brunch am Muttertag oder Valentinstag © GettyImages, Bild: los_angela

Ostern ist zum Brunchen da! Ob exotisch, Superfood oder „All you can eat“: Wie könnte Ostern schöner beginnen als mit einem leckeren, gemütlichen Brunch mit Freunden und Familie?  

Wann: so oft ihr wollt 
Wo: diverse Restaurants
Mehr Infos über Frühstück & Brunch 

Tipp 2: 65. Britzer Baumblüte

Kirschblüten
Kirschblueten Norweger Strasse in Berlin © visitBerlin, Foto: Janine Blechschmidt

Kirschblüten in voller Pracht in der Nähe der Bornholmer Brücke - Entlang dem Berliner Mauerweg und an sonstigen Orten in Berlin und an anderen Regionen wie z.B. Potsdam wurden nach der Wiedervereinigung Tausende von japanischen Kirschbäumen auf Grund einer grosszügig angelegten Spendenaktion in Japan durch den japanischen Fernsehsender TV Asahi Corporation, die 1 Millionen Euro erbrachte, angepflanzt ( sakura campaign). Aus Freude über den Fall der Mauer wurden diese Mittel in japanischen Kirschbäumen, bzw.zur Anschaffung von Kirschbäumen von den Spendern bestimmt.

Nach dem Brunch geht es mit der Familie zur Britzer Baumblüte! Zusammen könnt ihr dort den Frühling unter blühenden Bäumen begrüßen! Ein Bühnenprogramm, Ostereier-Malwettbewerb und Fahrgeschäfte sorgen bei Klein und Groß für eine Menge Spaß! Am Ostersonntag und Ostermontag verteilt der Osterhase Ostereier!

Wann: bis Montag
Wo: Festgelände – Gutspark Britz, Neukölln
Mehr Infos über die Britzer Baumblüte 

Tipp 3: Berliner Ostermarkt

Flohmarkt am Boxhagener Platz
Flohmarkt am Boxhagener Platz © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Friedrichshain, Boxhagener Platz, Flohmarkt

Das größte Osterei der Stadt findet ihr auf dem Breitscheidplatz! Für die Kleinen gibt es einen Streichelzoo und ein Karussell. Die Großen können durch die Oster-Angebote von Händlern aus aller Welt stöbern. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie ein farbenfrohes Blütenmeer sorgen für Unterhaltung und Frühlingsgefühle! 

Wann: ab Freitag 
Wo: Breitscheidplatz, Charlottenburg
Mehr Infos über den Berliner Ostermarkt 

Tipp 4: Berliner Frühlingsfest

Frühlingsfest „Späth’er Frühling“
Gartenmarkt in den Späth’schen Baumschulen © Späth’sche Baumschulen/Daniela Incoronato

Wer etwas mehr Action zu Ostern möchte, ist auf dem Berliner Frühlingsfest genau richtig! Auf euch warten Achterbahnen, Auto-Scooter und Geisterbahnen! Für die Pause zwischendurch gibt es Bratwurst, Crêpes und natürlich Zuckerwatte

Wann: bis Montag
Wo: Zentraler Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm, Kurt-Schumacher-Damm, Reinickendorf
Mehr Infos über das Frühlingsfest 

Tipp 5: Oster-Ritterfest auf der Zitadelle Spandau   

Zitadelle Spandau
mittelalterliche Zitadelle in Spandau © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Spiel, Spaß, Musik & Show – auf drei Bühnen! Auf dem großen Oster-Ritterfest könnt ihr einen historischen Markt mit Ritterlager, Turnieren und Turmbesuch erleben! Natürlich dürfen auch die Museen und Ausstellungen in der Zitadelle besucht werden.

Wann: Samstag bis Montag
Wo: Zitadelle Berlin, Am Juliusturm, Spandau

Mehr Infos über das Oster-Ritterfest  

Tipp 6: Ein Ostermärchen

Kindertheater
© Getty Images, Foto: Adam Taylor

Für größere und kleinere Kinder zeigt das Puppentheater Berlin das Stück „Ein Ostermärchen“: ein musikalisches Märchen nach Christian Morgenstern. Neben der Musik dreht sich alles um das Frühlingserwachen. Was gibt es Schöneres als begeisterte, leuchtende Kinderaugen zu Ostern?

Wann: Donnerstag bis Sonntag
Wo: Puppentheater Berlin, Gierkeplatz 2,, Charlottenburg
Mehr Infos über das Ostermärchen 

Tipp 7: BERLIN SHAKE #3

jubelnde Fans bei Rockkonzert
Konzert © Getty Images, Foto: Jena Ardell

Concert stage and concert audience.

Rock’n’Roll-Fans aufgepasst: Über Ostern findet der größte Berliner Rock’n’Roll Weekender statt! Freut euch auf fünf Bars und zwei Tanzflächen mit vielen verschiedenen DJs.  

Wann: Freitag bis Sonntag
Wo: Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, Neukölln
Mehr Infos über das Konzert 

Tipp 8: Festtage Berlin

Staatskapelle der Staatsoper Berlin
Daniel Barenboim dirgiert die Staatskapelle in der Staatsoper in Berlin © Foto: Monika Ritterhaus

Bild Zuschnitt 960x496 Konzert der Staatskapelle der Staatsoper Berlin unter der Leitung des Dirigenten Daniel Barenboim.

Wer es klassisch mag, markiert sich das Osterwochenende en Freitag oder Samstag dick im Kalender. Auf den Festtagen der Staatskapelle Berlin erlebt ihr ein umfangreiches Programm mit den Gästen Anna Netrebko und Rolando Villazón als Solisten und den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Danel Barenboim  mit Werken von Wagner, Prokofjew und Mahler! Auf euch wartet die ganz „große Oper“!

Wann: 12.-22. April
Wo: Philharmonie Berlin, Herbert-von-Karajan-Straße 1, Tiergarten und Staatsoper Unter den Linden, Unter den Linden 7, Mitte 
Mehr Infos über die Festtage

Tipp 9: Klaus Hartmann - Spaceland

Berlinische Galerie, Ausstellung Vedova
© visitberlin, Foto: Philip Koschel

Berlinische Galerie, Fondazione Vedova, Ausstellung moderner Kunst

In seiner zweiten Einzelausstellung „Spaceland“ zeigt Klaus Hartmann neue Gemälde aus dem Jahr 2018. Mit seiner Kamera fängt der Künstler Situationen und Details des Alltags ein, die er als Ausgangspunkt für seine Gemälde nimmt. Lasst euch von diesen künstlerischen Momenten verzaubern!

Wann: bis Samstag 
Wo: Galerie Andreas Schmidt, Florastraße 61, Pankow
Mehr Infos über Klaus Hartmann - Spaceland   

Tipp 10: Letzte Chance: Flat Lands & Massive Things – From NL to NYC & Beyond

Berlinische Galerie
Berlinische Galerie Kunstsammlung © Berlinische Galerie, Foto: Nina Straßgütl

Treppengalerie in der Berlinischen Galerie

Die Ausstellung des Architekturbüros Archi-Tectonics zeigt kreative Arbeitsmethoden für innovatives Gebäudedesign. Hier erlebt ihr moderne digitale Technologien verbunden mit philosophischen Denkansätzen in der Stadtplanung, Architektur sowie im Möbeldesign.  

Wann: noch bis zum 25. April
Wo: Aedes am Pfefferberg, Christinenstraße 18 A, Mitte
Mehr Infos über Flat Lands & Massive Things – From NL to NYC & Beyond 

Tipp 11: Orgel-Matinee 

Konzerthaus Berlin
Konzerthaus auf dem Gendarmenmarkt © Sebastian Runge

NUR zur redaktionellen Berichterstattung oder der Bewerbung des Konzerthaus Berlin verwenden! Das Konzerthaus steht als zentrales Gebäude auf dem Gendarmenmarkt im Berliner Ortsteil Mitte. Das klassizistische Bauwerk ist eines der Hauptwerke des Architekten Karl Friedrich Schinkel.

Lasst das Osterwochenende klassisch am Ostermontag ausklingen! Der Improvisator Wolfgang Seifen stellt seine Orgelimprovisationen zu Tod und österlicher Auferstehung vor. Ein tolles Ende zu dem österlichen Wochenende in Berlin!

Wann: Montag 
Wo: Konzerthaus Berlin – Großer Saal, Gendarmenmarkt, Mitte
Tickets: ab 18 Euro
Mehr Infos über die Orgel-Matinee

 

Für noch mehr Eventtipps, könnt ihr euch jederzeit durch unsere Tipps für jeden Tag in Berlins größtem Veranstaltungskalender klicken.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen