Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 18. – 20. 1. 19

Happy Birthday Bauhaus

Bauhaus-Archiv - Museum für Gestaltung
Bauhau-Archiv © Bauhaus-Archiv, Foto: Karsten Hintz

Architekten: Walter Gropius, Alex Cvijanovic, Hans Bandel

Das neue Jahr nimmt Schwung auf und startet an diesem Wochenende richtig durch. Mit dem Eröffnungsfestival beginnt das Bauhausjahr, die Grüne Woche serviert Leckereien aus aller Welt, die ersten Filmfeste eröffnen die Festivalsaison. Und natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Events, 11 davon stellen wir euch in unserer Top-Auswahl vor.

Tipp 1: 100 Jahre Bauhaus – Das Eröffnungsfestival

Bauhaus-Archiv - Museum für Gestaltung
Kunst im Bauhaus-Archiv Berlin © visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Exponate im Bauhaus-Archiv, Museum für Gestaltung in Tiergarten

100 Jahre Bauhaus – das ist ein Grund zum Feiern. Mit Konzerten, Theateraufführungen, Installationen, Tanzinszenierungen und vielen weiteren Veranstaltungen startet das Bauhausjahr mit einem furiosen Eröffnungsfestival. 25 Produktionen mit über 100 Künstlern aus aller Welt zeigen den Einfluss des Bauhauses von der spannenden Geschichte bis zur heutigen Kunst.

Wann: 16. – 27. Januar
Wo: Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, Tiergarten

Mehr Informationen über das Bauhaus-Festival

Tipp 2: Grüne Woche

Internationale Grüne Woche
Grüne Woche Berlin © Thomas Machowina

IGW 2011 – Blick in Halle 5.2 IGW 2011 – View in hall 5.2

Schon seit mittlerweile über 80 Jahren findet die Internationale Grüne Woche im Januar in Berlin statt. Die international bedeutendste Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau präsentiert verschiedene internationale Spezialitäten und verschafft euch spannende Einblicke in Themen wie nachhaltige Rohstoffe, Bio-Energie und Urban Gardening. Finnland wird zudem als Partnerland der diesjährigen Grünen Woche mit vielen Sonderveranstaltungen und speziellen Angeboten vertreten sein.

Wann: 18. – 27. Januar
Wo: Messegelände, Messedamm 22, Charlottenburg

Mehr Informationen über die Grüne Woche

Tipp 3: Fantasy Filmfest – White Nights

Halloween Monster
Halloween Monster vor Scheibe © Getty Images, Foto: Yifei Fang

Man screaming with anger behind translucent surface

Das Grauen geht in die nächste Runde. Zum beliebten Fantasy Filmfest im Sommer gesellen sich die White Nights im Januar, bei denen an zwei Tagen Zombies, Monster und andere gruselige Gestalten sich auf der Leinwand im SonyCenter tummeln. Unter den zehn gezeigten Filme sind Highlights wie der in Cannes gefeierte „Burning“, „Destroyer“ mit Nicole Kidman und der gerade auf den Golden Globes ausgezeichnete „The Favourite“.

Wann: 19. Und 20. Januar
Wo: CineStar im SonyCenter, Potsdamer Platz, Tiergarten

Mehr Informationen über das Fantasy Filmfest

Tipp 4: Ultraschall – Festival für neue Musik

Saxophonspieler
Jazzband © Getty Images, Foto: Chris Schmidt

Big Band mit Blasmusikern

20 Jahre Ultraschall – das Festival  für neue Musik feiert Geburtstag. Wenn ihr entdecken wollt, was die neuesten Werke in der zeitgenössischen Musik sind, dann seid ihr bei Utraschall-Festival richtig. Mit spannenden Premieren und aktuellen Produktionen bietet es ein facettenreiches Angebot der neuesten Musikstücke.

Wann:  16. – 20. Januar
Wo: Verschiedene Orte

Mehr Informationen über Ultraschall
 

Tipp 5: Hellas Filmbox

Kino Babylon Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin
Kino Babylon Berlin © visitBerlin, Foto: Max Threlfall

Der aktuelle griechische Film steht im Fokus des Filmfestivals Hellas Filmbox Berlin. Mit spannenden Regisseuren wie Yorgos Lanthimos und Rachel Tsangari hat das griechische Kino in den letzten Jahren international für Aufsehen gesorgt, so dass sich ein Blick in die Filmbox sicher lohnt.

Wann: 17. – 20. Januar 2019
Wo: Babylon, Rosa-Luxemburg-Straße 30, Mitte

Mehr Informationen über Hellas Filmbox
 

Tipp 6: Geschichten in Jurten

Blick in das Sony Center am Potsdamer Platz
IMAX Cinestar im Sonycenter am Potsdamer Platz © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Blick in das Sony Center am Potsdamer Platz

Im Januar verwandelt sich der Innenhof des SonyCenter in ein mongolisches Dorf, wenn die gemütlichen Jurten aufgestellt werden. In den Zelten lesen 30 Autoren und Autorinnen unter dem Motto „Communities – Roots and Change“ aus ihren Werken. In der Jurten-Spezial-Nacht am Samstag stellen sie ausschließlich Erstlingsromane vor. Der Eintritt ist frei.

Wann: 17. – 20. Januar
Wo: Sony Center, Potsdamer Straße 5, Tiergarten

Mehr Informationen über Geschichten in Jurten

Tipp 7: The Music of John Williams

Klassisches Konzert Cello
Klassische Musik © Getty Images, Foto: DeshaCAM

Cello Spieler eines Orchesters auf einem klassischen Konzert

John Williams ist einer der größten und bekanntesten Filmkomponisten überhaupt. Von ihm stammen die weltberühmten Soundtracks von  „Harry Potter", „Der weiße Hai", „Star Wars" und „Indiana Jones". Also, lehnt euch beim Konzert  zurück, schließt die Augen und seht vor eurem inneren Auge den weißen Hai heranschwimmen. Aber Achtung: Ohrwurmgefahr!

Wann: 19. Januar, 20 Uhr
Wo: Tempodrom, Möckernstraße 10, Kreuzberg

Mehr Informationen über das Konzert "The Music of John Williams"

Tipp 8: Krimi-Nacht an der M8 - 3. Lesenacht an M8

Magisches Buch
Magisches Märchenbuch © Getty Images, Foto: Eva Carollo Photography

Magisches Buch

"Auf, zur TRAM-Linie M8 … Einsteigen bitte!" Entlang der Straßenbahnlinie M8 könnt ihr an verschiedenen Stationen haltmachen und Lesungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten lauschen. Von der Satire über Erotisches bis zu spannenden Kurzgeschichten und auf den Punkt gebrachten Kurzgeschichten reicht das unterhaltsame Angebot.

Wann: 19. Januar
Wo: Verschiedene Orte

Mehr Informationen über die Kriminacht

Tipp 9: Hope@9pm - Musik und Talk

Konzerthaus Berlin
Konzerthaus am Gendarmenmarkt © Gutschera + Osthoff

NUR zur redaktionellen Berichterstattung oder der Bewerbung des Konzerthaus Berlin verwenden! Das Konzerthaus steht als zentrales Gebäude auf dem Gendarmenmarkt im Berliner Ortsteil Mitte. Das klassizistische Bauwerk ist eines der Hauptwerke des Architekten Karl Friedrich Schinkel.

Um neun Uhr am Abend, wenn die Stadt zur Ruhe kommt, dann lädt Geiger Daniel Hope im Werner-Otto-Saal des Konzerthauses zu Musik und Diskussionen ganz in der Tradition der Berliner Salonkultur ein. Diesen Samstag unterhält er sich mit seinem Gast Dieter Kosslick. Dieser leitet im Februar das letzte Mal die Berlinale, der er als Direktor er seit 2001 vorsteht.

Wann: 19. Januar, 21 Uhr
Wo: Konzerthaus, Gendarmenmarkt, Mitte

Mehr Informationen über Hope@9pm - Musik und Talk

Tipp 10: Bijoux Bijoux! - Modeschmuck von Chanel bis Dior

Kunstgewerbemuseum Berlin
Kunstgewerbemuseum Berlin © SMB, Foto: Achim Kleuker

Noch schnell angucken: Bis zum 27. Januar könnt ihr euch die Schmuckausstellung Bijoux Bijoux! - Modeschmuck von Chanel bis Dior im Kunstgewerbemuseum anschauen. Die schönsten Entwürfe großer Modehäuser und bekannter Designer von 1930 bis in die heutige Zeit sind erstmals in Berlin ausgestellt und zeigen die Wechselwirkung von Schmuck und Mode. Ein Bereich der Ausstellung ist dem Schmuck aus dem Hause Dior gewidmet.

Wann: bis 27. Januar 2019
Wo: Kunstgewerbemuseum, Matthäikirchplatz, Tiergarten

Mehr Informationen über Bijoux Bijoux! - Modeschmuck von Chanel bis Dior

Tipp 11: Frank Gehry – Hans Scharoun: Strong Resonances / Zusammenklänge

Brandenburger Tor im Winter
Das Brandenburger Tor im Winter © Getty Images, Foto: golero

Brandenburger Tor im Winter

Die Ausstellungen im Max Liebermann am Brandenburger Tor präsentiert die beiden Architekten Hans Scharoun und Frank Gehry. Die Zeichnungen und Skizzen vermitteln einen faszinieren Eindruck in das Wer der beiden visionären Meisterarchitekten. Schaut euch die Entwürfe Gehrys für die Museumsinsel an, welche nicht umgesetzt worden sind, und verbindet dann den Ausstellungsbesuch mit einem Spaziergang zur Museumsinsel.
Und die Ausstellung ist natürlich auch ein spannender Einstieg in das Bauhaus-Jahr, das ja an diesem Wochenende startet (siehe Tipp1)!

Wann: Noch bis 10. Februar
Wo: Stiftung Brandenburger Tor – Max Liebermann Haus, Pariser Platz 7, Mitte

Mehr Informationen über die Ausstellung

Weitere Veranstaltungen findet ihr in unserer Veranstaltungsdatenbank.

Kristin Buller

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen