Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 15. – 17. 2. 19

Wein, Kunst, Zirkus und Babylon in Berlin

Oberbaumcity am Abend
Berlin-Panorama mit Oberbaumbrücke © Getty Images, Foto: elxeneize

Oberbaumbrücke mit Osthafen in abendlichen Atmosphäre

Berlin in seiner ganzen Vielfalt. Das Wochenende ist wieder vollgepackt mit Veranstaltungen. Ihr könnt die besten Weine Deutschlands probieren, auf den Spuren von Babylon Berlin die Stadt entdecken, Tanzen und Shoppen oder Zirkusartisten bewundern. Damit ihr an diesem Wochenende auch sonst nichts verpasst, haben wir hier unsere 11 Top Veranstaltungen für euch.

Tipp 1: Aurora – Wunder des Nordlichts

Mutter und Tochter im Planetarium
Planetarium © Getty Images, Foto: Hero Images

Jeder der sie gesehen hat ist begeistert. Ein Wunder der Natur. Auch ihr habt die Chance, sie zu sehen, und das ganz ohne Berlin zu verlassen - die Nordlichter. In den unglaublichsten Farben erlebt ihr das Spektakel des Polarlichtes in 360Grad-Version über euch, auf der Kuppel des Planetariums.

Wann: 16. Februar, 18 Uhr
Wo: Berliner Planetarium und Sternwarte Wilhelm Foerster, Munsterdamm 90, Schöneberg

Mehr Infos über Aurora

Tipp 2: WEiNmesse Berlin

Späthsche Weinstraße
Rotwein © Daniela Incoronato

Winter-Highlight in den Späth’schen Baumschulen Weine verkosten, genießen, Live-Musik erleben: Die historische Packhalle der Späth’schen Baumschulen und ein großes Gärtner-Folienzelt werden am 4. und 5. Februar 2017 zur genussvollen Weinstraße. Renommierte Winzer aus den deutschen Weinanbaugebieten laden zur Verkostung ein.

Dieses Wochenende könnt ihr auf der WEINmesse Berlin die verschiedensten Tropfen probieren und genießen. Unter dem Motto „Wein, Land und Genuss“ präsentieren und informieren euch rund 270 Winzer und Händler über ihre Weinsorten. Im Fokus stehen dieses Jahr besonders deutsche Weine. Wer neben Durst auch Appetit bekommt, auf den warten Käse, Antipasti, Trüffel und viele weitere Kleinigkeiten in der Messehalle.

Wann: Freitag: 13. – 20 Uhr, Samstag: 13 – 20 Uhr, Sonntag: 12 – 19 Uhr
Der Einlass erfolgt bis eine Stunde vor Messeschluss.
Wo: Messegelände Berlin , Halle 21 und 22, Eingang Halle 21, Charlottenburg

Mehr Infos über die WEINmesse

Tipp 3: ERROR - The Art of Imperfection

C/O Berlin im Amerika Haus
C/O Berlin © C/O Berlin, Foto: David von Becker

Ausstellungshaus für Fotografie in Berlin

ERROR - das ist das Kernthema der Ausstellung von Ars Electronica Linz und der Volkswagen AG. Euch erwarten neuartige LED und Sound Installationen, Roboter und Lichtobjekte, welche allesamt die Facetten eines Errors verkörpern. Anhand der kunstvollen Darstellung des Errors, wird deutlich, dass ein Error eben viel mehr ist und kann als ein bloßer „Fehler“.

Wann: 16. Februar, 10 – 18 Uhr
Wo: DRIVE. Volkswagen Group Forum, Unter den Linden, Mitte

Mehr Infos über ERROR

Tipp 4: Verkaufsoffener Sonntag

Charlottenburg, Shopping
Im Bikini Berlin © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Charlottenburg, Shopping, Bikini Haus

Auch am Sonntag könnt ihr dieses Wochenende nach Lust und Laune shoppen. Zum letzten Wochenende der Berlinale haben viele Geschäfte und Shopping Malls in Berlin geöffnet und laden zum gemütlichen Sonntagsshopping ein.

Wann: 17. Februar, 13 – 18/20 Uhr
Wo: diverse Orte in Berlin

Mehr Infos über den Verkaufsoffenen Sonntag

Tipp 5: Berlinale – Publikumstag

Zoopalast
Kinosaal Zoopalast © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Der neue Zoo Palast verknüpft das einmalige Ambiente der großen Filmtheater mit innovativer Technik und dem Komfort moderner Premiumkinos. Eleganz, Stil und Atmosphäre von gestern – Technik, Service und Komfort von heute.

Diesen Sonntag habt ihr für dieses Jahr ein letztes Mal die Chance, Teil des internationalen Filmfestivals zu sein. Denn nach über 400 Filmen, und nachdem alle Bären erfolgreich übergeben sind, endet die Berlinale 2019. Also seid mit dabei, wenn am Publikumstag noch einmal in besonderer Atmosphäre die Filme über die Leinwand flackern. Schnell sein lohnt sich, denn der Ticketvorverkauf für den Publikumstag läuft seit Montag den 12. 2.19.

Wann: 17. Februar
Wo: diverse Orte in Berlin

Mehr Infos über die Berlinale

Tipp 6: Die Babylon Berlin-Tour

Filmserie Babylon Berlin - Ilja Tretschkow (TIM FISCHER) im Holländer
Ilja Tretschkow (Tim Fischer) im Holländer © Frédéric Batier / X Filme 2017

Bilder aus der Filmserie Babylon Berlin einer Serie von Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries eine Produktion von X Filme Creative Pool, ARD Degeto, Sky und Beta Film ab 13. Oktober 2017 auf Sky sowie Ende 2018 im Ersten

Kaum einer kennt sie nicht. Die TV-Serie Babylon Berlin. Doch wie und wo wurde sie gedreht? Nach der Babylon Berlin-Tour wisst ihr mehr. Auf iPads seht ihr spannende Filmsequenzen der Serie vor Ort und erfahrt Details über die Rote Burg, das Moka Efti in dem Gereon Rath und Charlotte Ritter die Nächte durchfeierten, oder auch über die Aufnahmen am Alexanderplatz. Für alle Babylon Berlin-Fans ein ganz besonderer Blick auf die Drehorte und das Berlin der Weimarer Republik.

Ein BVG-Ticket ist mitzubringen.
Wann: 16. Februar, 15:00 Uhr; Dauer ca. 3 Stunden
Wo: Start: Volksbühne Berlin, Linienstraße 227, Mitte

Mehr Infos über die Babylon Berlin-Tour

Tipp 7: Bryan Adams Exposed

Besucher in der C/O Galerie
C/O Berlin © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Besucher einer Fotoausstellung in der C/O Galerie in der Oranienburger Straße

Der kanadische Künstler Bryan Adams widmet sich in seiner Ausstellung „Exposed“ seinen beiden großen Leidenschaften: der Musik und der Fotografie. Bekannte Prominente aus Musik, Schauspiel, Fashion und Kunst werden in mehr als 40 Fotografien porträtiert. Dabei stehen jedoch nicht die international gefragten Künstler an sich, sondern vielmehr ihre authentischen, alltäglichen Seiten im Fokus der Ausstellung.

Wann: 15. Februar, 11 – 18 Uhr
Wo: Galerie Camera Work, Kantstraße 149, Charlottenburg

Mehr Infos über Exposed

Tipp 8: STAUNEN - Circus of Stars

Zirkus - Imagebild
Eingang zum Zirkuszelt © iStock.com/Linda Steward

CIRCUS - Schrift, Logo

Wann wart ihr zuletzt im Zirkus? Egal wann, eins ist sicher, man hat noch nie alles gesehen. Immer wieder überraschen die Artisten ihre Zuschauer mit neu erlernten Fähigkeiten und atemberaubenden Kunststücken. So auch die Artisten des Programm Circus of Stars, welche mit magischer Zauberkunst, witzigen Clowns, Trapezkunst in luftiger Höhe des Wintergarten Varietés und Handstand sowie vielen weiteren Formen der Akrobatik ihr Können beweisen. Euch erwartet eine einzigartige Show, bei der ihr aus dem Staunen gar nicht mehr rauskommt.

Wann: 15. Februar, 20 Uhr; 16. Februar, 15:30 Uhr & 20 Uhr; 17. Februar, 18 Uhr
Wo: Wintergarten Varieté, Potsdamer Straße 96, Mitte

Mehr Infos über Circus of Stars

Tipp 9: Rüdiger Neick

Antikes Foto Bebelplatz und Staatsbibliothek
Bild vom Bebelplatz schwarz weiß © iStock.com, Foto: ilbusca

Der rechteckige, vollständig gepflasterte Platz, der 1947 nach dem Mitbegründer der SPD August Bebel benannt wurde, entstand 1740 nach dem Abtragen der alten Berliner Stadtbefestigung.

Die Kunstwerke, welche ihr in dieser Ausstellung zu sehen bekommt, haben mit den traditionellen Formen des Malens oder des Zeichnens nicht viel zu tun. Während andere Farbe auftragen, schabt Künstler Rüdiger Neick diese ab. So entstehen auf Schabkarton seine BerlinNoir-Arbeiten, die Berlin mit besonderem Charakter zeigen.

Wann: 15. Februar, 19 Uhr, 16. Februar, 19 Uhr, 17. Februar, 18 Uhr
Wo: Zimmer 16, Florastraße 16, Pankow

Mehr Infos über Rüdiger Neick


Tipp 10: Berlinale Street Food Market 2019

Street Food Falafel im Wrap
© iStock.com, Foto: PamelaJoeMcFarlane

Filmreife Köstlichkeiten erwarten euch an den letzten drei Tagen der Berlinale auf dem Potsdamer Platz. Mit Burger, Spätzle, Mexikanisch, Koreanisch oder auch veganer Pizza im Angebot, ist die Food-Meile fast so vielfältig und international, wie das Filmfestival selbst.

Wann: Täglich, 11 - 22Uhr
Wo: Joseph-von-Eichendorff-Gasse, Tiergarten

Mehr Infos über Berlinale Street Food Market

Tipp 11: TFFB – Tanz & Folk Festival Berlin

Hölzerne Gitarre
Akustische Gitarre © Getty Images, Foto: g-stockstudio

Holz Gitarre mit Vintage Hintergrund

Tanzend durch das Wochenende kommt ihr auf dem Tanz & Folk Festival Berlin. An den insgesamt drei Festivaltagen erwartet euch ein Programm gefüllt mit BalFolk, den sogenannten Volkstänzen. Ihr könnt in den Workshop Sessions selbst das Tanzbein schwingen, den Konzerten der BalFolk-Bands aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien lauschen oder bei den Open Stage Sessions mit musizieren.

Wann: 15. - 17. Februar
Wo: WABE oder Rosengarten, Danziger Straße 101, Prenzlauer Berg

Mehr Infos über TFFB

Für noch mehr Eventtipps, könnt ihr euch jederzeit durch unsere Tipps für jeden Tag in Berlins größtem Veranstaltungskalender klicken.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen