Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 14.- 16. 6. 19

Open-Air-Events und Lange Nächte – das dürft ihr dieses Wochenende nicht verpassen!

Strand am Müggelsee in Berlin
Strand am Müggelsee © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Mitte Juni – es ist gefühlt endlich Sommer und der offizielle Sommeranfang ist ja auch fast da. Wir werden das Wochenende in vollen Zügen genießen – natürlich werden wir viel draußen sein, Tag und Nacht. Es ist mal wieder jede Menge los. Wir haben euch das Beste rausgesucht, was das Wochenende zu bieten hat. Hier kommen unsere Wochenendtipps mit den 11 besten Veranstaltungen und Tipps in Berlin.

Tipp 1: Staatsoper für alle

Staatsoper für alle in Berlin
Staatsoper für alle © Foto: Thomas Bartilla
Staatsoper für alle

Ein Berliner Sommerklassiker: Die Staatsoper für alle auf dem Bebelplatz. Die Staatskapelle der Staatsoper Unter den Linden mit Daniel Barenboim lädt alle Berliner und Berlinbesucher ein, unter freiem Himmel, klassischer Musik zu lauschen. Es werden Stücke von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johannes Brahms gespielt. Kein Klassikfan – egal, geht hin und lasst euch eines Besseren belehren. Und die Stimmung ist sowieso jedes Mal einfach nur toll.

Unser Tipp: Nehmt Decke und Picknick-Korb mit.

Wann: Sonntag ab 13 Uhr

Wo:  Bebelplatz

Mehr Infos über die Veranstaltung

Tipp 2: Lange Nacht der Wissenschaften     

Lange Nacht der Wissenschaft
Die Lange Nacht der Wissenschaften © Lange Nacht der Wissenschaft

Die Nächte werden kürzer und lauer – die perfekte Zeit für die Berliner Langen Nächte. Dieses Wochenende findet die Lange Nacht der Wissenschaften in verschiedenen wissenschaftlichen Einrichtungen statt. Und es gibt viel zu lernen: Wie betrunken macht eine Praline? Oder: Wie können Digitalisierung und Virtualisierung Einfluss auf den Straßenverkehr nehmen? Die Antworten versprechen, spannend zu werden.

Wann: Samstag & Sonntag

Wo:  Verschiedene Orte

Mehr Infos über  die Lange Nacht

Tipp 3:  8. Lange Nacht der Religionen 2019

Neue Synagoge Berlin Centrum Judaicum
Neue Synagoge Berlin Centrum Judaicum © visitBerlin, Foto: Pierre Adenis
Neue Synagoge

Samstagabend könnt ihr dann schon die zweite Lange Nacht erleben: Bei der Langen Nacht der Religionen öffnen mehr als 100 Religionsgemeinschaften, Synagogen, Kirchen, Moscheen, Tempel und Gemeindehäuser ihre Türen und heißen alle Interessierten willkommen. Das diesjährige Thema lautet „Wasser des Lebens“, das mit Ausstellungen, Konzerten, Vorträgen und Führungen illustriert wird. Lasst euch das nicht entgehen und kommt mit Menschen anderer Religionen und Weltanschauungen ins Gespräch.

Wann: Samstag         

Wo: Verschiedene Orte/Synagogen und Kirchen

Mehr Infos über die Lange Nacht

Tipp 4: Rosinenbomber-Schauflug im Rahmen von 70 Jahre Luftbrücke

Luftbrückendenkmal
Luftbrückendenkmal Berlin © wikimedia commons
Luftbrückendenkmal

70 Jahre ist die Berliner Luftbrücke inzwischen her – Grund genug, das zu feiern. Die damaligen Transportflugzeuge, die West-Berlin 1948 und 1949 während der Blockade durch die Sowjetunion versorgt haben, fliegen wieder! 40 Maschinen heben gemeinsam ab und überfliegen Berlin. Vergesst also am Wochenende nicht, mal in den Himmel zu schauen.

Wann: Samstag, 17 Uhr und Sonntag, 13 Uhr 

Wo: Am Berliner Himmel  

Mehr Infos über die Feierlichkeiten 

Tipp 5:  48 Stunden Neukölln

48 Stunden Neukölln
48 Stunden Neukölln © Jörg Pietsch
Kunstfestival 48 Stunden Neukölln

Noch ein Berliner Sommerklassiker – das Kunstfestival 48 Stunden Neukölln gibt es dieses Jahr bereits zum 21. Mal. Unter dem Thema „Futur III“ könnt ihr auf der Neuköllner Kunstmeile einen Blick in die Zukunft wagen, die dann aber schon Vergangenheit sein wird. Zu kompliziert? Dann geht vorbei und schaut es euch selbst an.

Wann: Freitag bis Sonntag

Wo: Verschiedene Orte in Neukölln  

Mehr Infos über die Veranstaltung

Tipp 6: Ausstellung Ost-Berlin: Die halbe Hauptstadt

Ephraim-Palais
Ephraim-Palais © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien
Ephraim-Palais

Im Jahr des 30jährigen Mauerfalls dürft ihr euch diese Ausstellung über Ost-Berlin nicht entgehen lassen. Im Ephraim-Palais widmen sich das Stadtmuseum Berlin und das Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam in ihrer Ausstellung der Geschichte der Hauptstadt der DDR, also Ost-Berlin. Es geht um das urbane Leben und den Alltag in der Stadt. Ihr erfahrt, wie Ost-Berlin Lebenswelt und Machtzentrum der SED zugleich war.

Wann: Samstag, ab 14 Uhr  

Wo: Ephraim-Palais, Poststraße 16, Mitte

Mehr Infos über die Ausstellung

Tipp 7: Am See entspannen     

Ausflug zum Wannsee
Am Wannsee © visitBerlin, Foto: Thomas Kierok
Wannsee

Wer braucht das Meer, wenn er Berlin haben kann? Mit all den unzähligen Seen und Strandbädern, die es in und um Berlin gibt fällt die Auswahl nicht leicht. Vielleicht wollt ihr mal einen für euch neuen See austesten? Egal ob Freibad oder Natursee – in den Berliner Kiezen und im Umland könnt ihr euch aussuchen, wo ihr euch sonnen wollt. Wir wünschen viel Spaß – und nicht vergessen: immer schön eincremen.

Wann: geht immer

Wo:  verschiedene Orte  

Berlin am Wasser

Tipp 8: In die Strandbar oder den Biergarten gehen     

Strandbistro am Müggelsee - die Borkenbude
Strandbar am Müggelsee © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle
Strandbar am Müggelsee

Wir finden, es ist mal wieder Zeit für einen Ausflug mit Freunden in einen Biergarten oder eine Strandbar. Berlins ältester Biergarten ist der Prater auf der Kastanienallee und die höchste Strandbar ist das Deck5 über den Dächern der Schönhauser Allee. Aber ihr werdet in fast jedem Kiez einen Biergarten oder eine Strandbar finden. Lasst euch euer Feierabendbier oder den Cocktail schmecken!

Wann: geht immer  

Wo: verschiedene Orte

Biergärten in Berlin

Strandbars in Berlin

Tipp 9: Eis essen   

Eiscreme
Eis essen in Berlin © Getty Images, Foto: Alpaksoy
Eis essen

Veganes Eis, hausgemachtes Eis, das gute, alte Spaghetti-Eis und so besondere Sorten wie weiße Schokolade-Orange-Ingwer oder Blueberry Cheesecake – in Berlins Eiswelt gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Die Aussicht verspricht jedenfalls bestes Eiswetter – die ideale Gelegenheit, euch durch viele Eisdielen zu kosten und euren Lieblingsladen zu finden.

Wann: geht immer  

Wo: verschiedene Orte

Eisdielen in Berlin

Tipp 10: Queer Cabaret

Maxim Gorki Theater
Maxim Gorki Theater © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Maxim Gorki Theater

Es ist Juni – und wir befinden uns mitten im weltweiten Pride Month. Deshalb hier unser passender Tipp: Im kleinen und intimen Gorki-Lichtsaal treten Freitagabend acht außergewöhnliche queere Solokünstler auf. Von Drag über Stand-up und Chanson ist alles dabei.                                                                                                                               

Wann: Freitag, 19 Uhr    

Wo: Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, Mitte

Mehr Infos über das Stück

Tipp 11: 40 Jahre Marzahn-Hellersdorf Geburtstagsfeier

 

Besuch in den Gärten der Welt
Gärten der Welt Marzahn mit Tempel © visitBerlin, Foto: Thomas Kierok
Gärten der Welt

Ein Besuch in den Gärten der Welt lohnt sich zu jeder Jahreszeit – aber dieses Wochenende feiert sogar der Bezirk Marzahn-Hellersdorf dort seinen 40. Geburtstag! Es gibt ein großes Showprogramm auf der Bühne, eine Gratulanten-Meile, Mitmach-Aktionen und eine Geburtstagstafel mit einem Stück Kuchen für jeden. Abends treten unter anderem Glasperlenspiel auf.

Wann: Samstag, 14 – 23 Uhr

Wo: Gärten der Welt, Blumberger Damm 44, Marzahn

 Mehr Infos über das Fest

Für noch mehr Eventtipps, könnt ihr euch jederzeit durch unsere Tipps für jeden Tag in Berlins größtem Veranstaltungskalender klicken.

Verena Kneiske

Verena

lebte schon in Kiel, Düsseldorf, San Francisco und Göteborg, aber es war immer klar, dass sie in ihre Heimat Berlin zurückkehren wird. Und hier bleibt sie jetzt auch erstmal. Für den Blog ist sie in der Food-Szene Berlins unterwegs und auf der Suche nach dem besten Hummus der Stadt (neben ihrem selbstgemachten).

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen