Direkt zum Inhalt
Gruppenreise - Schiffscharter für private Gruppen
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 12.-14. 1. 18

Mit Schwung durch den Januar

Das Brandenburger Tor in Berlin bei Nacht
Brandenburger Tor © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Die Berlinale startet erst im Februar, aber die Wartezeit verkürzen wir uns mit tollen Filmfestivals und Filmreihen im Januar. Ansonsten s(ch)wingen wir dieses Wochenende das Tanzbein und besuchen noch schnell eine Ikone der Zwanziger.

Französische Filme im Babylon

Meisterwerke aus der Frühzeit des Films zeigt das Babylon Berlin in der Reihe "La grande Illusion. Der Poetische Realismus im französischen Film". Rein ins Leben der kleinen Leute, in die Cafés und Kneipen, in die ganz großen Geschichten von Liebe, Verlust und Ungerechtigkeit. Die Filme von damals haben bis heute nichts von ihrer Poesie verloren. Am Samstag läuft dann mit „Les Enfants du Paradis“ der wohl schönste und poetischste Film der Reihe.

Bis zum 24. Januar, Babylon Berlin

British Short Film Festival

Kurz und knackig sind die Kurzfilme bei den British Shorts. Das Festival zeigt über 150 Kurzfilme an fünf verschiedenen Orten. Dazu gibt es Konzerte, Workshops, eine Ausstellung und eine Hommage an die großartige Schauspielerin Tilda Swinton.

11. – 17. Januar, Sputnik Kino, Acudkino, City Kino Wedding, HAU Hebbel am Ufer &, Kino Zukunft

Unknown Peasures #9

Im Arsenal und KinoWolf läuft das Festival Unknown Pleasures mit amerikanischen Independent-Filmen. Darunter sind Kritikerlieblinge wie „The Florida Project“, Oscar-Hoffnungen, deutsche Premieren und zahlreiche spannende Entdeckungen.

12. - 28. Januar, Arsenal, Wolf

Swing by the Riverside

Und wer lieber das Tanzbein schwingt als im Kinosessel zu sitzen, kann beim großen New Year's Ball durch die Nacht tanzen. Das RADIALSYSTEM V eröffnet zusammen mit der Tanzschule Swingspiration die Tanzsaison. Ab 20 Uhr können Anfänger die ersten Schritte lernen, ab 21 Uhr swingen dann alle gemeinsam über das Parkett mit Tunes von DJ Dukeyduke und Live-Musik der Andrej Hermlin & His Swing Dance Band.

12. Januar, Radialsystem

Tanztage

Getanzt wird auch in den Sophiensaelen. Die Tanztage Berlin präsentieren zeitgenössischen Tanz in vielen verschiedenen faszinierenden Facetten und ganz unterschiedlichen Ansätzen heraus.

Bis 14. Januar, Sophiensaele

Jeanne Mammen. Die Beobachterin

Dieses Wochenende ist die allerletzte Chance, die Ausstellung "Jeanne Mammen. Die Beobachterin" in der Berlinischen Galerie zu besuchen. In der umfangreichen Ausstellung werden die Goldenen Zwanziger mit dem legendären Nachtleben und dem Aufbruch in die Moderne lebendig.

Bis 15. Januar, Berlinische Galerie

Kristin: visitBerlin-Bloggerin unter visitBerlin.de/blog

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Neuen Kommentar hinzufügen