Direkt zum Inhalt
Gruppenreise - Schiffscharter für private Gruppen
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 08.-10. 6. 18

Wasserspaß & Popcorn unterm Sternenhimmel

Spandau Altstadt am Wasser im Sommer
Spandau Altstadt am Wasser im Sommer © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Mehr Sommer, mehr Berlin! An diesem Wochenende erwartet euch Sommer pur in unserer herrlich grünen Hauptstadt: Unter anderem stehen Festivals, Badespaß, Freilichtkino, Kunst im Schloss, Oldtimerparade und vieles mehr auf dem vergnüglichen Programm für Freitag bis Sonntag. 11 Tipps reichen euch noch nicht? Dann lasst euch von unseren Geheimtipps inspirieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug zur Dicken Marie oder zur sagenumwobenen Glienicker Brücke? 

Tipp 1: Torstraßen Festival

Torstraße in Mitte in Berlin
Torstraße in Mitte © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Es gehört zu den Highlights des Sommer in Berlin Mitte und ist mittlerweile Kult und Kulturinstitution in einem: das Torstraßen Festival in Berlin. Auch im Jahr 2018 wird wieder einiges geboten: Neben den Läden, Bars und Cafés in der Torstraße laden auch der Grüne Salon in der Volksbühne, das Ballhaus Berlin, das ACUD, Kaffee Burger oder das gute alte Prassnik zu Veranstaltungen und Livemusik ein. Das 4-tägige Musikfestival bewegt sich dabei in den unterschiedlichsten Musikrichtungen und Stilen, zeigt Trends auf und bietet Berlinern und internationalen Künstlern eine große Bühne.

Wann: 8.- 10. Juni

Wo: Torstraße, Mitte

Tipp 2: Tag der offenen Tür im Märkisches Museum

Märkisches Museum Berlin
Märkisches Museum in Berlin © Stadtmuseum Berlin, Foto: Michael Setzpfand

Es gibt so viele Museen in Berlin. In den allermeisten geht auch ein bißchen um Geschichte im Allgemeinen und Berliner Geschichte im Besonderen –das richtig echte Stadtmuseum zur Geschichte der Hauptstadt  ist und bleibt aber das Märkische Museum. Doch selbst in diesem altehrwürdigen Haus bleibt nicht immer alles beim Alten –  im Gegenteilt. Überzeugt euch selber: unter dem Motto „Museum öffne dich“ lädt das Haus zusammen mit Special Guest Romero am Sonntag zur kostenlosen Erkundungstour ein. Im Zentrum steht dabei die neue Ausstellung des Hauses "BerlinZeit", welche sich auf zwei Etagen mit den prägenden Momenten der Stadt beschäftigt und einen Einblick in Berlins bewegte Vergangenheit und spannende Gegenwart gibt. Dazu präsentiert der waschechte Berliner Künstler Romano seinen neuen Audioguide.

Außerdem ist der Berliner Bärenzwinger geöffnet und das Museumsdorf Düppel veranstaltet historische Spiele im Köllischen Park vorm Museum.

Wann: 10. Juni

Wo: Märkisches Museum, Mitte

Tipp 3: Opening: 10th Berlin Biennale for Contemporary Art

© visitBerlin, Foto: Peggy Gallert

Am Freitag geht sie los: Berlin Biennale for Contemporary Art. Das diesjährige Motto lautet "We don‘t need another hero". Veranstaltungsorte sind die Akademie der Künste, das KW Institute for Contemporary Art Auguststraße 69, die Volksbühne Berlin und das ZK/U, das HAU Hebbel am Ufer.

Wann: 9. Juni - 9. September

Wo: u.a. KW Institute for Contemporary Art, MItte

Tipp 4: Classic DAYS Berlin 2018

Einkaufen gehen am Kurfuerstendamm in Berlin
© visitBerlin, Foto: Thomas Kierok

Der Ku’damm ist ja bekannt dafür, dass man seine schnittige Karre hier besonders gut der Berliner Weltöffentlichkeit präsentieren kann. Als Flaneur und Spaziergänger kommt man aus dem Staunen manchmal gar nicht mehr raus. Richtig tolle Autos, für die wir sogar extra einen Abstecher zum Auto-Gucken an den Ku’damm machen würden, kommen aber dieses Wochenende in die Hauptstadt. Bei den Classic Days Berlin erwartet Berlin über 2.000 Oldtimer, die vom Olivaer Platz bis zur Joachimsthaler Straße die Geschichte des Automobils zum Leben erwecken. Dazu wird der Boulevard gesperrt, sodass Platz für Autos und Autoliebhaber ist.

Wann: 9.-10. Juni 2018

Wo: Kurfürstendamm, Charlottenburg-Wilmersdorf

Tipp 5: Spandauer Havelfest

Spandau Altstadt am Wasser im Sommer
Spandau Altstadt am Wasser im Sommer © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Lust auf Rummel, Wasser und Bühnenprogramm? Dann ab zum Spandauer Havelfest. An drei Tagen lässt es sich hier über eine drei Kilometer lange Festmeile bummeln und schnabulieren. Das Fest zum Sommeranfang am Lindenufer bietet ein Programm für die ganze Familie, gekrönt wird die Feierei am Samstag von einem Feuerwerk über dem Wasser.

Wann: 8.-10. Juni

Wo: Spandauer Lindenufer, Spandau

Tipp 6: Kunstfest Pankow 2018

Das Schloss Schönhausen in Pankow
Das Schloss Schönhausen in Pankow © © SPSG, Foto: Leo Seidel

Noch ein Wochenendtipp für die ganze Familie: das Kunstfest in Pankow lädt am Samstag in den Schlosspark Schönhausen ein. Auf die Erwachsenen warten hier Lesungen, Musik und artistische Aufführungen, die Kleinen freuen sich über Mitmachzirkus und Theateraufführungen mit Prinzessin Glitzersternchen und Schnuffelbuffel.

Ps.: Hunde sind in diesem Jahr leider nicht erlaubt.

Wann: 9.-10. Juni

Wo: Schlosspark Schönhausen, Pankow

Tipp 7: Lange Nacht der Wissenschaften 2018

Die Lange Nacht der Wissenschaften
Die Lange Nacht der Wissenschaften © Lange Nacht der Wissenschaft

Die Nacht von Samstag wird in Berlin lang, lehrreich und vor allem – super toll! Rund 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg beteiligen sich an der schlausten Nacht Berlins 2018: Die Lange Nacht der Wissenschaften! Besucher gelangen an diesem sommerlichen Abend an faszinierende Orte, die der Öffentlichkeit sonst verborgen bleiben. Dazu gibt es ein vielfältiges Angebot: Mitmach-Experimente, Vorträge, Workshops und andere Attraktionen warten auf alle Interessierte. Die Themenbereiche umfassen dabei Technik, Medizin, Kunst, Gesundheit oder Mensch und Gesellschaft. Zudem könnt ihr euch für geführte Fahrradtouren anmelden, die zu historischen Orten der Wissenschaft, herausragender Architektur und spannenden Forschungsräumen führen.

Wann: 9. Juni 2018

Wo: Verschiedenen Veranstaltungsorte

Tipp 8: Flying Steps

Flying Illusion
© Semmel Concerts

Es heißt schon wieder Endspurt für die überwältigende Show der Flying Steps in Berlin – nur noch bis zum 10. Juni könnt ihr die waghalsigen Moves und mitreißenden Choreos der Berliner Breakdance-Weltmeister am Theater am Potsdamer Platz in Berlin live erleben. Also: sichert euch eure Karten für Flyig Illusion bevor die Steps wieder in die weite Welt hinaus ziehen.

Wann: bis 10. Juni

Wo: Theater am Potsdamer Platz, Mitte

Tipp 9: Victoriahaus

Tropenhaus im Botanischen Garten Berlin
Tropenhaus im Botanischen Garten Berlin © Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem, Foto: I.Haas
Der Botanische Garten Berlin in Berlin-Lichterfelde ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten der größte Botanische Garten Deutschlands.

Ganz im Zeichen des frisch renovierten Victoriahauses finden ab dem 9. Juni wöchentlich Sommerkonzerte im Botanischen Garten statt. Immer Samstag vom 9. Juni bis zum 18. August erwartet euch in der blumigen Gartenlandschaft ein Open-Air-Konzert. Wer ein Konzertticket kauft, kann von 9-24 Uhr den Garten, Museum und Gewächshäuser besuchen.  Übrigens: ab nächster Woche eröffnet das Victoriahaus nach mehr als 10 Jahren Dornröschenschlaf wieder seine Pforten. Zu bestaunen sind hier zahlreiche exotische Pflanzen, das absolute Highlight sind aber die namensgebenden Riesen-Seerosen, entdeckt im Brasilianischen Urwald, benannt nach Queen Victoria. Ihre Blätter können einen Umfang von bis zu 2 Metern erreichen, ein Gewicht von bis zu 50 Kg tragen und ihre Blüten duften und blühen nur zwei Nächte hintereinander. Dafür umso intensiver und in verschiedenen Farben (erst weiß, dann rosa).

Zusammen mit unserer #visit_berlin-Instagram-Community durften das wunderschöne Victoriahaus bereits besuchen. Erste Eindrücke von unserer Seerosenbesichtigung findet ihr hier.

Wann: ab 9. Juni

Wo: Botanischer Garten Berlin, Steglitz-Zehlendorf

Tipp 10: Berlin Badespaß

Blick auf den Wannsee in Berlin
Blick auf den Wannsee © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Der Mai war ein echter Hitzemonat von historischem Ausmaß. Aber keine Sorge: in Berlin ist die nächste Badestelle nie besonders weit. Tobt euch aus und packt die Badehose ein.

  • Berliner Badekarte: Wir zeigen euch, wo ihr mit den Öffis am schnellsten zur nächsten Wasserstelle kommt
  • Die schönsten Seen Berlins: Was ist euer Liebling? Der studentische, der Waldige oder der mit Mittelmeerfeeling?
  • Tagestour: Ihr seid mit der Family in Berlin zu Besuch und wollt Sightseeing mit Abkühlung und Badespaß für die Kleinen verbinden? Dann haben wir den perfekten Guide für euch: unseren Download zum Ausdrucken und Mitnehmen sowie viele weitere Tipps erhaltet ihr über unseren Newsletterservice.

Tipp 11: Freilichtkino

Das Freiluftkino Friedrichshain in Berlin
Freiluftkino Friedrichshain © Pfiffl Medien GmbH, Foto: Kay Siegert

Die Freiluftkino-Saison hat begonnen, und es heißt wieder: Popcorn unterm Sternenhimmel. Egal ob im Wedding, in Kreuzberg oder in Friedrichshain, die Atmosphäre bei einem flimmerndem Kinoabend mit kaltem Drink und lauem Lüftchen gehört zu den Dingen, die wir alle Jahre wieder sehnsuchtsvoll erwarten. An diesem Wochenende entführen euch Berlins Sommerkinos unter anderem auf den Grund des Meeres (Shape of water in Kreuzberg am 8. Juni ), in einen starbesetzten Zug voller Mordverdächtiger (Mord im Orient Express in den Rehbergen am 10. Juni) oder ins träumerisch flirrende Italien von 1983 (Call me by your name in Friedrichshain am 10. Juni). Eine Liste der Berliner Freilichtkinos findet ihr hier.

Wann: Diverse Termine

Wo: Diverse Orte

Maxi: visitBerlin-Bloggerin unter visitBerlin.de/blog

Maxi

Kentucky, Paris, Lissabon. Das sind nur einige Stationen auf der Reise der Weltenbummlerin. Doch nur eine Stadt konnte ihr Herz erobern und festhalten - und das ist natürlich Berlin. Denn nirgendwo sonst kann man so schön mit dem Fahrrad in der Abendsonne am Kanal entlang brausen oder auf der Schaukel über die Häuserdächer am Mauerpark schwingen. Mit offenen Augen die Stadt erkunden - Das ist auch ihre Mission für den Blog.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen