Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Klassik in Zeiten der Krise

Angebote der Berliner Orchester

Young Euro Classic 2010in Berlin - Baltic Youth Philharmonic
Young Euro Classic in Berlin © © MUTESOUVENIR | KAI BIENERT

Den Auftakt machte der Livestream der Carmen-Aufführung aus der leeren Staatsoper Unter den Linden. 160.000 Menschen in Berlin, Deutschland und der ganzen Welt sahen zu. Zwar müssen zur Eindämmung des Coronavirus alle Berliner Konzerthäuser und Opern bis zum Ende der Spielzeit geschlossen bleiben, doch die Orchester spielen weiter – wenn auch virtuell. Macht es euch auf der Couch gemütlich und genießt diese Klassik-Tipps und Livestreams.

Philharmonie: Digital Concert Hall

Berliner Philharmonie
© visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Kirill Petrenko, Sir Simon Rattle, Claudio Abbado oder Herbert von Karajan? Neben den vier großen Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker könnt ihr in der Digital Concert Hall auch die Konzerte zahlreicher Gastdirigenten streamen. Die Aufnahmen reichen bis ins Jahr 1966 zurück.

Philharmonie: Digital Concert Hall

Konzerthaus #konzertZUhaus

Konzerthaus Berlin
© zeitort.de, Foto: Jürgen Hohmuth

Das Konzerthaus entführt euch aktuell auf eine musikalische Reise durch Berlin. Jeden Freitag vertont das Konzerthausorchester Berlin ein Stück der Stadt und knüpft so einen ganz eigenen Klangteppich, einen Soundtrack für Berlin. Es gibt bereits eine Hommage an die Currywurst, ans Tempelhofes Feld, an den Zoo oder die Berliner S- und U-Bahn. Weitere Highlights sind die jeweils am Montag erscheinenden Playlists auf Idagio, die MachMitMusik für Kinder am Mittwoch, mit Liedern, Rhythmen und Bastelideen und die Freitagsführung des Technische Direktors Peter Laduch, bei denen ihr hinter die Kulissen des Konzerthauses am Gendarmenmarkt blicken könnt. 

Konzerthaus Berlin

Live: Das rbbKultur Radio-Konzert

Lichthof im Haus des Rundfunks in Berlin
Haus des Rundfunks Lichthof, rbb Berlin © rbb, Foto: Hanna Lippmann

Die Berliner Orchester spielen wieder live - und ihr könnt live zuhören: Eine Reihe von Konzerten in kleiner Besetzung der großen Orchester überträgt das rbbKultur Radio jeden Samstag und Sonntag um 20.04 Uhr. Es spielen unter anderem die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Kirill Petrenko, das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Vladimir Jurowski, die und die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci und das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin.
 
Mehr Informationen über die Radio-Konzerte

rbb und Staatsoper Unter den Linden

Staatsoper Unter den Linden
© Gordon Welters

Nach dem Erfolg von Carmen setzt die Staatsoper Unter den Linden ihr Livestream Angebot mit einem täglichen online Spielplan fort. Gestreamt wird live auf den Webseiten von rbb und Staatsoper, frei unter dem Motto "Kultur in Zeiten von Corona". Außerdem können Klassikfans die Liveübertragung im Radio auf rbb hören.

Informationen der Staatsoper Unter den Linden

DSO Streaming

Philharmonie
© visitBerlin, Foto: Uwe Steinert

Auch das Deutsche Symphonie Orchester spielt weiter, wenn auch nicht live. Auf der Website des DSO findet ihr immer ein Konzert im Wechsel. Noch bis zum 1. Mai habt ihr die Chance, in das Antrittskonzert von Robin Ticciati, Chefdirigent des DSO, reinzuhören. Dannn folgen eine Salome-Inszenierung und ein Konzert mit Tugan Sokhiev.

Deutsches Symphonie Orchester

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Klassisches Konzert Cello
Klassische Musik © Getty Images, Foto: DeshaCAM

Chefdirigent Vladimir Jurowski und die Musikerinnen und Musiker des Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin sind ebenfalls im Homeoffice. Auf der Website des RSB und auf Social Media könnt ihr ihnen bei der Arbeit zusehen, entweder einzeln oder auch gemeinsam wie beim 1. Satz von Beethovens „Pastorale”.

Zur Videothek des RSB

Knast statt Kerker - Fidelio aus der JVA Tegel

GEFÄNGNISTHEATER aufBruch, Fidelio
GEFÄNGNISTHEATER aufBruch © Foto: Thomas Aurin

Eine ganz besondere Inszenierung von Fidelio, streamt rbb Kultur aus der leerstehenden Teilanstalt III der JVA Tegel. Anlässlich des 250. Geburtstags von Beethoven hat das Gefängnistheater „aufBruch“ die einzige Oper des großen Komponisten ausgewählt. Diese wurde gemeinsam mit dem Education-Programm der Berliner Philharmoniker in einer sprachlich modernisierte Libretto-Fassung auf die Bühne gebracht.

Fidelio aus dem Gefängnis

Berliner Bibliotheken: Klassikgenuss frei Haus

Mann mit Kopfhörern
© Getty Images, Foto: 10000 Hours

Solltet ihr beim Stöbern durch das Angebot von rbb, Staatsoper und Konzerthaus so richtig auf den Geschmack gekommen sein, dann holt doch mal wieder euren Bibliotheksausweis heraus. Alle Inhaber eines Ausweises des Verbunds der öffentlichen Bibliotheken Berlins können sich kostenlos bei medici.tv einloggen. Das Portal gilt als der größte online Katalog für klassische Musikvideos. Ihr müsst einfach die Nummer eures Ausweises und euer Passwort eingeben.

Hier geht es zu medici.tv 

Igor Levit: #nofear

Orania.Berlin Bühne/Klavier
Orania.Berlin Bühne/Klavier © Orania.Berlin

“There is a crack in everything. That’s how the light gets in. #nofear” schreibt Igor Levit in seiner Biografie auf Twitter. Seit dem 15. März interpretiert der Star-Pianist bekannte und unbekanntere Stücke iund streamt diese live über Twitter und Instagram. Egal, ob er aus einem leeren Konzersaal streamt oder von seinen Proben daheim, er erzählt auch ein wenig zu seiner persönlichen Stimmung und dem von ihm ausgewählten Stück. 

Hier spielt Igor Levit live auf Twitter

Hope@Home: Hauskonzerte mit Daniel Hope

junge Frau mit Kopfhörern
© Getty Images, Foto: 10000 Hours

Der Name ist Programm: Der berühmte Violinist Daniel Hope hat sein Wohnzimmer zum Konzertsaal gemacht. Jeden Tag lädt er einen Gast zu Musik und Gesprächen zu sin nach Hause ein.
Noch bis zum 3. Mai könnt ihr ihn und seine Freunde auf ARTE Concert sehen und hören.

Hope@Home auf Arte

Musikalische Tour durch die Frühlingslandschaft

IGA Berlin 2017
Kirschblüten in den Gärten der Welt © visitBerlin, Foto: Maxi-Lena Schuleit

Musik und Shows unter freiem Himmel sind immer große Highlights in den Parks von Grün Berlin. Da auch diese Veranstaltungen vorerst abgesagt sind, entführt euch das „Orchester des Wandels" der Staatskapelle Berlin auf eine musikalische Reise durch den Frühling in den Parks.

Hier geht's zum Park TV

Bitte haltet Abstand und bleibt gesund.

Hier findet ihr eine Übersicht zur aktuellen Lage in Berlin.

Kristin Buller

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen