Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wir halten Sie während der Coronakrise auf dem Laufenden.

Zur aktuellen Situation in Berlin

 

Offizielle Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin:

+++Auf unserer Notfallseite finden Sie alle wichtigen Informationen und Updates zur aktuellen Situation in Berlin. +++ Wir haben für Sie die Adressen und Telefonnummern von Botschaften, Konsulaten, Bahnhöfen, Flughäfen und Krankenhäusern zusammengestellt.+++

NOTFALLSEITE

In unserem Servicecenter erhalten Sie weitere Informationen:

+49 (0) 30 25 00 25

Foodspots im Dezember 2019

Der Instagram-Guide für Berlins Restaurants

Le Faubourg
Le Faubourg © visitBerlin, Foto: visumate

Ein Französisches Restaurant in Berlin, das traditionelle und nach der Sous-Vide-Methode zubereitete Gerichte serviert, ist das Le Faubourg im Sofitel Hotel am Kudamm.

Berlin ist ein kulinarischer Hotspot. Ob traditionelle Küche, internationale Spezialitäten oder Spitzenrestaurants – die Foodszene der Hauptstadt  ist so lecker wie vielfältig. Wir begeben uns jeden Monat für euch auf die Suche nach den schönsten, leckersten und außergewöhnlichsten Foodspots der Stadt.

Restaurant Le Faubourg

Feinste Französische Küche – innovativ und kreativ interpretiert, das serviert euch das Restaurant Le Faubourg. In ungezwungener Atmosphäre genießt ihr saisonal wechselnde Gerichte aus regionalen Produkten mit dazu passenden Weinen aus Frankreich und Deutschland. Unbedingt probieren müsst ihr auch die feinen Desserts in Stil der französischen Patisserie. Unter der Woche könnt ihr auch beim entspannten Lunch eine Pause von Sightseeing oder dem Shoppingbummel einlegen.

Wo: Le Faubourg, Augsburger Straße 41, Schöneberg
Wann: Montag – Samstag 12 – 15 Uhr, 18 – 23 Uhr

Mehr Informationen über Le Faubourg

Djimalaya


Hummus & Grill heißt es im israelischen Restaurant Djimalaya. Auf den Tisch kommen Speisen nach traditionellen Rezepten aus Israel, darunter Schakschuka, Falafel und natürlich leckerer Hummus. Neben dem Restaurant in Mitte gibt es auch eine Dependance im Foodstore im Bikini Berlin. Übrigens, Djimalaya ist der Ruf der Pfadfinder vor dem essen, dann antowrten alle laut „DJIM!DJIM!DJIM!“.
 

Wo: Invalidenstraße 159, Mitte, Montag - Sonntag: 12 - 23 Uhr

Mehr Informationen über Djimalaya

Kantine Kohlmann

Deutsche Küche neu interpretiert gibt’s in der Kantine Kohlmann am Schlesischen Tor. Im schick gestylten Restaurant serviert euch das freundliche Team Klassiker wie Königsberger Klopse, Schnitzel und Cordon Bleu mit Kartoffelsalat und hausgemachten Sauerkraut. Für den Drink danach könnt ihr dann in den edlen Barbereich mit Kamin umziehen.

Wo: Skalitzer Str. 64, Kreuzberg
Wann: Dienstag, Donnerstag - Sonntag 18 – Mitternacht, Mittwoch 18 – 22.30 Uhr

Mehr Informationen über Kantine Kohlmann

PS.: Noch mehr großartige Foodspots gibt es für jeden Monat in unserem Blog und immer aktuell unter dem Hashtag #foodspots_berlin auf Instagram.

Kristin Buller

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen