Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Digitale Sportangebote aus Berlin

Fitness fürs Wohnzimmer

Spreebogen im Regierungsviertel
© visitberlin, Foto: Philip Koschel

Die morgendliche Fahrradfahrt zur Arbeit, der Weg zur U-Bahn, der Ausflug zum Basketball-Court oder zum Skatepark, das alles fällt aktuell natürlich weg. Im Homeoffice beschränken sich unsere Wege zum Großteil auf die paar Schritte vom Arbeitsplatz zur Kaffeemaschine. Trotzdem haben wir hier bei der visitBerlin-Redaktion das Gefühl, dass wir im Homeoffice mehr Sport machen als zuvor – und auch öfter mal was Neues ausprobieren. Das liegt auch an den vielen tollen Angeboten der Berliner Studios und Trainer. Los geht’s.

Flying Steps Academy

Break Dance, HipHop, Afro oder Dancehall: Die Flying Steps Academy ist wohl eine der größten wenn nicht die größte Urban Dance School in ganz Deutschland. Aktuell findet ihr direkt auf der Website Tutorials für Tanz-Anfänger, online Klassen auf YouTube und Basics und Live-Klassen auf Instagram. Step it up! 

Hier geht's zu den Tutorials der Flying Steps Academy

Cyberobics

Cyberobics, der Berliner Anbieter von digitalen Fitness- und Aerobic-Klassen, hat sein gesamtes Angebot kostenlos für euch freigeschaltet. Unter dem Hashtag #ITrainAtHome könnt ihr von Zuhause aus an euren Sixpacks arbeiten. Insgesamt gibt es 40 Live-Klassen und über 100 weitere Kurse zur Auswahl.

Cyberobics

Yoga

Wegen der zahlreichen tollen Angebote haben wir euch die online Yoga-Kurse und Live-Streams in einem eigenen Blogbeitrag zusammengefasst.

Yoga online

Sportangebote für Kinder

Das Berliner Basketball-Team ALBA stellt täglich Sportstunden für Kinder verschiedener Altersgruppen auf YouTubeDie Redaktion von Kinderleicht.Berlin hat euch schriftlich ein paar Tipps zusammengestellt, wie ihr mit euren Kinder Zuhause richtig in Bewegung kommt. Und für alle unter euch, die die Ausflüge in den Sprungraum vermissen. Auf Facebook zeigen euch die Trainer, wie ihr richtig stretcht und springt – und wenn ihr etwas ganz Bestimmtes trainieren wollt, einfach einen Kommentar schreiben.

ALBAS tägliche Sportstunde

Der rbb macht Fitness

Zwei Mal täglich streamt der rbb eine abwechslungsreichen Fitness-Stunde auf Facebook, YouTube und natürlich auch auf der eigenen Website. Von Power Training über Familiensport, bis hin zu Yoga: Mit der Aktion "Der rbb macht Fitness" motiviert euch der Radiosender mit zwei täglich Streams zum Heimsport. In Kooperation mit dem Landessportbund werden lokale Trainier vor die Kamera geholt, die ansonsten wegen der Schließung vieler Hallen ohne Aufträge dastehen.

Der rbb macht Fitness

7 Circles: Selbstverteidigung für Jedermann

Kämpfen statt Kehren: Scherz beiseite, die 7 circles, die Berliner Akademie für Kampfkunst und Körperbewusstsein zeigt euch, wie ihr in diesen Zeiten auch ohne "echten" Partner an euren Bewegungsabläufen arbeiten könnt. Denn wer sich im Ernstfall wirklich selbst verteidigen können möchte, dem sollten die Abläufe so vertraut sein, dass der Körper sie fast automatisch abspielt. Übung macht auch hier den Meister. Besen, Besen, seids gewesen..

Trainiere mit der 7 Circles Academy

radioeins: Der schöne Sport

Bei radioeins trainiert ihr mit der ehemaligen Olympiateilnehmerin im Kunstturnen, Anke Schönfelder. Sie ist mittlerweile ausgebildete Fitnesstrainerin und bringt euch mit einem täglichen Training in Schwung.

Der schöne Sport

Lauf Mama Lauf

Die von Mamas für Mamas initiierte Fitness-Bewegung, bei der Mütter gemeinsam unter Anleitung im Park trainieren, hält euch jetzt virtuell fit. Das Wohnzimmer-Angebot reicht vom Kickstart für den Montagmorgen bis hin zum Happy Hubby – und Family Workout. Gestreamt wird live über Social Media.

Hier geht’s zum Kursplan von Lauf Mama Lauf

Kanga Training

Junge Mamis und Papis, dieses Angebot ist für euch. Denn Kanga-Training wurde speziell dafür entwickelt, dass ihr mit eurem Kleinen im Trage-Beutel wie eine Mama Känguru gemeinsam trainieren könnt. Macht gute Laune und gleichzeitig fit!

Let’s Kanga Zuhause

Sportclubs und Fitnesscenter

Auch die meisten Fitnessclubs und Sportclubs haben ihr Programm auf online Kurse umgestellt. FitX bietet Mitgliedern über die hauseigene App Workouts fürs Wohnzimmer, Fitness First streamt auf der Website Home Workouts. Holmes Place postet Übungen auf Instagram. Am besten schaut ihr direkt mal auf der Webseite eures Anbieters nach.

Holmes Place auf Instagram

Urban Sports Club

Urban Sports Club Mitglieder trainieren weiter bei den Partnern der Berliner Fitness-App, zumindest bei denen, die virtuelle Angebote haben. Aktuell gibt es alleine hier 500 online Kurs-Angebote. Die Partner werden von USC wie gewohnt entlohnt. Boulderhallen, Schwimmbäder und andere Sport- und Fitnessanbieter, die keine online Kurse anbieten können, erhalten von USC in dieser Zeit anteilig einen Teil der Einnahmen. Wir finden das unterstützungswürdig. Natürlich könnt ihr eure Mitgliedschaft auch pausieren.

Mehr Informationen zum Urban Sports Club

Weitere Angebote

  • Sport in Britzer Garten: Unter dem Motto #bleibfit gibt es jeden Montag Workouts direkt aus den Grün-Berlin-Parkanlagen, die garantiert jede*r zuhause nachmachen kann.

Bleibt gesund und bitte bleibt Zuhause, wenn....

  • es nicht absolut notwendig ist rauszugehen
  • gegen Langeweile helfen unsere aktuellen Live-Streams

Und hier findet ihr eine Übersicht zur aktuellen Lage in Berlin.

Josefine Köhn-Haskins

Josefine

ist in München aufgewachsen, hat dort studiert und bei der SZ volontiert. Auf der Suche nach neuen Abenteuern entdeckte sie erst New York, dann Miami und berichtete als Trendscout und Korrespondentin für verschiedene Publikationen. Ihr Zuhause fand sie dann aber in Berlin. Fasziniert von den vielen Facetten der Stadt ist sie kreuz und quer in den Kiezen unterwegs und beschäftigt sich gerne mit Zukunftsideen und Smart City Konzepten für ein innovatives Berlin.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen