Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

Public Viewing Spots in Berlin

Keine Fanmeile zur Fußball WM

BR_Bierzapfhähne
Restaurant und Bierbar Berliner Republik Berliner Republik

Die Fanmeile mit großem Public Viewing am Brandenburger Tor wird es dieses Jahr aus bekannten Gründen nicht geben. Dennoch müssen Fans auf Public Viewing zur Fußball WM nicht ganz verzichten. Trotz Bedenken schalten einige Pubs, Kneipen und Brauereien den Fernseher für euch an. Ein paar stellen wir euch hier vor.

Tipp 1: Alvis

180925DFL2BLUnionKiel
Fußball Camera4

Zwar weist das Alvis auf Streitbarkeit des Veranstalters und des Austragungsortes hin, möchten aber Fans dennoch die Möglichkeit geben, ihr Team zu unterstützen. Deshalb werden alle Deutschland-Spiel und ab dem Achtelfinale alle Spiele im Alvis gezeigt. Dazu gibt es ein spezielles WM-Angebot, wozu eine Auswahl an Salzgebäck sowie verschiedene Getränke, Wasser, Säfte, Softdrinks, Bier vom Fass sowie Weißwein und Rotwein nach Empfehlung. Das Angebot für 19,95 Euro beginnt eine Stunde vor Anpfiff und gilt für drei Stunden bis zum Abpfiff.

Wann: Montag bis Freitag 6 - 22 Uhr, Samstag 6.30 – 22 Uhr, Sonntag 6.30 – 15 Uhr
Wo: Albrechtstraße 8, Mitte

Tipp 2: Tante Käthe

Das alte Kiki Blofeld
Kicker visitBerlin, Foto: Günter Steffen

Mit acht Kickertischen und fünf großen Leinwänden ist Tante Käthe die Fußballerbar im Prenzlauer Berg. Hier treffen sich so einige Fanclubs zum feiern und fachsimpeln. Gezeigt werden generell Spiele der 1. und 2. Bundesliga, der Europapokal, der DFB-Pokal, und andere ausgewählte Fußballspiele. Auch die Fußball WM 2022 wird gezeigt, begleitet von einer kritischen Fotoausstellung. Mit seiner Fotoreportage “Das vergessene Team” zeigt der Fotograf Mohamed Badarne das Leben migrantischer Arbeitskräfte in Katar. Außerdem findet ihr vor Ort Infomaterial von Human Rights Watch und Amnesty International.

Wann: Montag bis Donnerstag 18-1 Uhr, Freitag  18-3 Uhr, Samstag 12:45-3 Uhr, Sonntag 13-22 Uhr (Spiele um 11 Uhr werden nicht gezeigt, Spiele um 14 Uhr nur teilweise)
Wo: Bernauer Straße 63-64, Prenzlauer Berg

Tipp 3: Rosel Reuterkiez

180825DFL1BLHerthaNuernberg
Hertha BSC Schal Camera4

Als offizielle Hertha-Fankneipe ist das Rosel seit Jahren eine feste Institution im Neuköllner Reuterkiez. Hier bekommt ihr kühles Bier zu Eckkneipen-Preisen und natürlich alle wichtigen Fußballspiele zu sehen.

Wann, Montag bis Donnerstag 12-24 Uhr, Freitag und Samstag 12-6 Uhr, Sonntag 12-23
Wo: Weserstraße 210, Neukölln

Tipp 4: Bräugier

Bräugier Taproom Ostkreuz
Bräugier Taproom Ostkreuz Sonni Frej

Auch das Bräugier am Ostkreuz zeigt die wichtigsten Spiele der Fußball WM. Dazu gibt es IPA aus 17 Zapfhähnen, Burger und mehr. Wer Speisen und Getränke in Ruhe genießen möchte, kann dies auch. Denn der Bildschirm befindet sich ganz am Ende der Bar. 

Wann: Sonntag bis Donnerstag 12 – 24 Uhr, Freitag und Samstag von 12 bis 2 Uhr
Wo: Sonntagstraße 1, Friedrichshain

Weitere Public Viewing Spots in Berlin

Freiheit Fünfzehn

Bier
Bier GettyImages, Bild: Niccoló Pontigia / EyeEm

Mit der 32 Quadratmeter großen Leinwand ist die Freiheit Fünfzehn in Köpenick der perfekte Spot für Public Viewing. Im Sommer werden gerne auch mehr im schönen Biergarten direkt an der Spree aufgestellt. Die WM 2022 wird allerdings nicht übertragen. Dafür könnt ihr euch auf den Superbowl am 12./13. Februar 2023 freuen. Zur Übertragung des Endspiels der National Football League im American Football serviert euch das Team der Freiheit „American Food“ vom Buffet. 

Wann: Freitag/Samstag 15 - 20 Uhr Uhr, Sonntag 12 - 20 Uhr
Wo: Freiheit 15, Köpenick

Treptow-Köpenick

BRLO BRWHOUSE

BRLO Brauhaus
Biergarten BRLO Brwhouse Ulf Saupe/Done Studios Berlin/Design by NOVONO


In den Sommermonaten mietet sich Das BRLO BRWHOUSE für ausgewählte Fußball-Highlights häufig extra eine große LED-Leinwand. Insgesamt 20 Tische bieten dann den perfekten Blick aufs Spiel. Serviert wird selbst Gebrautes, mit und ohne Alkohol. Probiert ruhig mal eine der herrlich herben Limonaden. Auf alle Fälle aber schnell einen Tisch reservieren.

Wann: Mo-Do ab 16 Uhr, Fr ab 14 Uhr, Sa–So ab 12 Uhr

Wo: Schöneberger Straße 16, Kreuzberg

BRLO BRWHOUSE

Josefine Köhn-Haskins

Josefine

ist in München aufgewachsen, hat dort studiert und bei der SZ volontiert. Auf der Suche nach neuen Abenteuern entdeckte sie erst New York, dann Miami und berichtete als Trendscout und Korrespondentin für verschiedene Publikationen. Ihr Zuhause fand sie dann aber in Berlin. Fasziniert von den vielen Facetten der Stadt ist sie kreuz und quer in den Kiezen unterwegs und beschäftigt sich gerne mit Zukunftsideen und Smart City Konzepten für ein innovatives Berlin.