Direkt zum Inhalt
Gruppenreise - Schiffscharter für private Gruppen
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Gründe, sich auf die VIVID Grand Show zu freuen

Die neue Show im Friedrichstadt-Palast

© Friedrichstadt-Palast, Foto: Brinkhoff Moegenburg

Im Friedrichstadt-Palast läuft die neue VIVID Grand Show und begeistert das Publikum mit furioser Akrobatik und atemberaubenden Choreografien. Die opulente Show erzählt von der Androidin R’eye, welche sich auf die Suche nach ihrem wahren Selbst macht.
Falls ihr sie noch nicht gesehen habt, dann haben wir für euch nun 11 Gründe, weswegen ihr euch auf das glamouröse Spektakel freuen könnt.

1. Die Hüte

© Friedrichstadt-Palast, Foto: Dennis Weinboerner

Der wohl berühmteste Hutmacher der Welt, Philip Treacey, hat die unglaublichen Hutkreationen der Show geschaffen. Philip Treacy hat bereits für „Harry Potter“ und „Sex and the City“ Hüte entworfen wie auch für Victoria und David Beckham, Madonna, Lady Gaga. Und sogar der Hochadel schwört auf den aufgezeichneten Designer: Herzoginnen Kate und Meghan, Königin Silvia von Schweden und die Queen tragen seine Kreationen.

2. Das Bühnenbild

Haus in einem Hut rot beleuchtet VIVID Show Berlin
© Brinkhoff Moegenburg

Die ganze Show ist ein faszinierender Farbenrausch. Michael Cotton, der das Bühnenbild designt hat, hat zuvor Shows für Katy Perry, Bette Midler und Michael Jackson gestaltet. Seine Bühne ist ein einziger Glitzertraum, der euch in die fantastischen Welten mit riesigen Schmetterlingen und Salamandern, die auf  Blumenstengeln turnen, eintauchen lässt.

3. Die Superlative

© Friedrichstadt-Palast, Foto: Nady El-Tounsy

VIVID ist eine gigantische Show der Superlative. Über 100 Künstler treten auf und zeigen ihr Können. Mit 12 Millionen Euro hat VIVID Grand Show das höchste Produktionsbudget überhaupt.

4. Die Akrobatik

© Friedrichstadt-Palast, Foto: Brinkhoff Moegenburg

Akrobatik und Artistik auf allerhöchstem Niveau erwartet euch. Höhepunkt ist der „Double Wheels of Steel“-Act des lateinamerikanischen Quartetts The Navas Troupe, der euch den Atem rauben wird. Die nervenkitzelnde Nummer ist weltweit einmalig.

5. Die Kostüme

© Friedrichstadt-Palast, Foto: Robert Grischek

Kostümdesigner Stefano Canulli ist ein Meister seinen Fachs. Die Zeichnungen seiner Kreationen hängen  im New Yorker Museum of Modern Art. Für die Show im Palast hat er extravagante Kostüme in allen Regenbogenfarben entworfen.

6. Die Regie

© Friedrichstadt-Palast, Foto: Brinkhoff Moegenburg

Mit Krista Monson führt zum ersten Mal überhaupt eine  Frau Regie einer Grand Show im Friedrichstadt-Palast. Sie hat außerdem das Buch zur Show verfasst. Zuvor hat Krista Monson für den Cirque du Soleil und Stars wie Céline gearbeitet.

7. Die Girlsreihe  

VIVID Showbuehne in Berlin
© Brinkhoff Moegenburg

Sie darf  in keiner Show fehlen: die legendäre Girlsreihe, bei der die Tänzerinnen in unglaublich präzise synchron tanzen. Und jedes Mal fragt man sich, mit welcher neuen Choreografie ihre große Revuenummer interpretieren wird. Soviel sei verraten: Ihr werdet nicht enttäuscht ein.

8. Die Hauptdarstellerin

VIVID Grand Show Friedrichstadt-Palast Berlin
© Friedrichstadt-Palast

Devi-Ananda Dahn ist der Star der Show. Sie spielt die Androidin R’eye, deren Reise zu sich selbst im Mittelpunkt der Show steht. Sie nimmt euch mit auf ihre emotionale Reise als kleine Androidin, die sich langsam verwandelt, und wird sicher auch euch mitreißen.

9.  Die Musik

beleuchtete blaue Buehne VIVID Show in Berlin
© Brinkhoff Moegenburg

Natürlich lebt die Show auch von ihrer Musik und den einzelnen Nummern, welche die Sänger mit viel Gefühl vortragen. Sicher wird euch der eine oder andere Song besonders lange im Ohr bleiben.

10. Die Kritiken

Schmetterlin in schwarz weiß und orange auf der VIVID Show Berlin
© Robert Grischek

Mit Applaus und stehenden Ovationen hat der Publikum bei der Premiere die Show bejubelt. Und auch die Kritiker zeigten sich begeister von VIVID Grand Show. So schreibt die Berliner Zeitung:“ Bloß nicht verpassen! VIVID ist das Beste, was je auf dieser Bühne zu sehen war.“ Und die Berliner Morgenpost: „Ein irrer, surrealer Trip mit immer neuen Überraschungen. Allerbeste Unterhaltung.“

11. Die Internationalität

Frau in beigem Kostuem VIVID Show Berlin
© Robert Grischek

Die Show ist für jeden auch ohne Deutschkenntnisse verständlich. Die Reise von R’eye erzählt sich durch Musik, Tanz und Akrobatik und versprüht so Glamour und Raffinesse.

Mehr Infos und Tickets für VIVID Grand Show

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen