Gedenkstätten

Gedenkstätten

Berliner Geschichte ist Weltgeschichte. Gerade die Spuren des 20. Jahrhunderts mit dem Ersten und Zweiten Weltkrieg, der Zeit des Nationalsozialismus und des Kalten Krieges sowie die Teilung der Stadt mit Errichtung der Berliner Mauer prägen noch heute das Stadtbild. Die Gedenkstätte Berliner Mauer befindet sich am ehemaligen Grenzstreifen, in Hohenschönhausen kann die frühere Untersuchungshaftanstalt der DDR besichtigt werden, dazu zeigen Erinnerungsstätten wie das Denkmal für die ermordeten Juden Europas die Ausmaße der faschistischen Diktatur.

Anzeige
Die Gedenkstätte Stille Helden wurde Ende Oktober 2008 in der Nähe des Hackeschen Marktes eröffnet. Sie erinnert an jene oft als „stille Helden“ bezeichneten Menschen,...
Zwischen dem Hakeschen Markt und dem Alexanderplatz verläuft die Rosenstraße, die zusammen mit der Heidereutergasse den Rahmen einer kleinen Grünanlage um das ehemalige...
-25%
Das Anne Frank Zentrum, die deutsche Partnerorganisation des Anne Frank Hauses in Amsterdam, befindet sich direkt neben den Hackeschen Höfen in Berlin-Mitte. Im...
Das Anti-Kriegs-Museum präsentiert Historisches und Aktuelles zum Thema Krieg und Frieden sowie einen Original-Luftschutzkeller aus dem II. Weltkrieg. Das privat...
-50%
Nahe dem Brandenburger Tor, im Herzen Berlins, liegt auch das Denkmal für die ermordeten Juden Europas, ein von allen Seiten begehbares Stelenfeld, als zentraler Ort der...
Südlich des Reichstages erinnert seit Oktober 2012 das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas an den nationalsozialistischen Völkermord...
Wer von dem Prachtboulevard Unter den Linden über den Bebelplatz schlendert, stößt hier nicht selten auf Menschen, die gemeinsam auf eine Stelle auf dem Boden gucken....
Zum 50. Jahrestag des Kriegsendes in Europa, am 10. Mai 1995, eröffnete das Deutsch-Russische Museum. Es erinnert an den deutsch-sowjetischen Krieg 1941 bis 1945,...
In Berlin Schöneweide befindet sich eines der letzten noch weitgehend erhaltenen NS-Zwangsarbeiterlager. Die dreizehn symmetrisch angelegten Steinbaracken werden seit...
Die Gedenkstätte Deutscher Widerstand im Bendlerblock erinnert an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Zentrum der Gedenkstätte ist ein Ehrenhof, in dem die...

Five minutes’ walking distance from Alexanderplatz. Huge hand-painted film posters hang on the sandstone façade of the postmodern building from the 60’s. Though its architecture is striking from the outside, the building’s most impressive features are found inside. With its magnificent chandeliers, retro eastern European style, red armchairs and huge glass front, the cinema’s foyer is a highlight in itself. Be it premieres or gay parties, this cinema hosts all sorts of events where glamorous VIPs mix with students, film lovers and party people.