Berlin - Stadt der Mode und des Design

Berlin - Stadt der Mode und des Design

Trendschmiede, Mode-Mekka und seit 2006 sogar Unesco City of Design: Berlin ist ein Zentrum der Kreativwirtschaft. Mit mehr als 1.300 Unternehmen, darunter Agenturen, Ateliers für Produkt-, Möbel- und Industriedesign, Modedesignern, zahlreichen Netzwerken, Designfestivals und vielen Shops ist Berlin ein aufstrebender Designstandort in Europa. Und um den Nachwuchs muss sich Berlin auch keine Sorgen machen: Mehr als 3.000 Studierende gibt es in designorientierten Studienfächern in Berlin.

Anzeige
Nordische Botschaften - Fellhus/Gemeinschaftshaus
04.07.2014 - 01.10.2014
Die Ausstellung Contemporary Collected von Katrin Greiling wird vom 4. Juli bis zum 1. Oktober 2014 im Rahmen von Play Nordic der Nordischen Botschaften 2014 zum ersten...
Nordische Botschaften - Fellhus/Gemeinschaftshaus
04.07.2014 - 01.10.2014
Play Nordic verwandelt das Felleshus der Nordischen Botschaften in einen innovativen Showroom der aktuellen Design- und Musikszene der fünf Nordischen Länder Dänemark,...
Die Modewelt blickt wieder einmal neugierig nach Berlin, wenn vom 8. bis 13. Juli 2014 die Fashion Week die neuesten Modetrends zeigt. Modeschauen, Ausstellungen und...
Die Berliner Technische Kunsthochschule (btk) ist die einzige vom Wissenschaftsrat anerkannte private Hochschule für Gestaltung in Berlin. Das straff organisierte und...
Dafür, dass Berlin der kreative Nachwuchs nicht ausgeht, sorgt die Design Akademie Berlin. Die Hochschule für Kommunikation und Design (FH) ist eine staatlich anerkannte...
IDZ
Ende der 1960er Jahre kam aus der Berliner Wirtschaft die Anregung zur Gründung eines Zirkels, in dem sich internationale Kräfte aus Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft...
Der Stundenplan der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ist üppig: Bildhauerei, Bühnen- und Kostümbild, Malerei, Mode-Design, Produkt-Design, Textil- und Flächen-Design...
Nach acht werden Möbel gemacht – jedenfalls bei den Berlinern Mark Bergold, Julian Jaede und Martin Schmid. Vor acht designen sie Fahrzeuge, denn das ist ihr...
Die Universität der Künste (UdK) Berlin vereint alle Künste und die auf sie bezogenen Wissenschaften unter einem Dach. Mit ihren vier Fakultäten – Musik, Darstellende...
Bombdesign spielt mit geradlinigen Formen, kontrastreichen Farbkombinationen und handgezeichneten Mustern. Das Spektrum reicht von Möbeln bis zur Hand- und Kulturtasche...
Blushless, zu deutsch „schamlos“, heißt das Modelabel von Liv Lundelius. Oder, mit den Worten der Designerin: Brautmode, wie es sie noch nie gab. Das ist nicht nur im...
Dass grüne Mode schon lange nicht mehr wie „öko“ aussehen muss, zeigt die Berliner Designerin Magdalena Schaffrin. Im vorigen Jahr hat sie sogar einen Showroom im Hotel...
Das genial einfache Regalsystem 180 gab Ausstellungen und zuletzt der Bread & Butter Ordnung und Halt. Am Anfang stand eine einfach gute Idee des Architekten Jürg...
Hinter dem Design von 27friends steht die Modeschöpferin Veronika Schmederer. Die gebürtige Münchnerin begann ihre Laufbahn im Studio Bercot, der renommierten Modeschule...

Located directly on the water, this romantic, relaxed and comfortable restaurant is decorated with wooden furniture, old lamps and ornate picture frames. Simply put, Freischwimmer is a cool location in Kreuzberg’s Flutgraben area. The restaurant is in a very old building that was once used for renting and repairing boats. The entrance is directly next to Berlin’s oldest gas station. You can sit outdoors during the summer and indoors during the winter.