Rüdesheimer Platz

Rüdesheimer Platz

Berlin ganz englisch

Rüdesheimer Platz – © Kristin Buller

Es gibt bekanntere Plätze in Berlin, es gibt imposantere Anlagen, aber der Rüdesheimer Platz in Wilmersdorf zählt für mich zu den schönsten Plätzen der Stadt. Die Häuser ringsrum wurden Anfang des 20. Jahrhunderts im englischen Landhausstil angelegt.

Anders als die sonstigen Häuser in Berlin besitzen die Gebäude am Rüdesheimer Platz und in den Seitenstraßen sogar einen kleinen Vorgarten. Diese, die romantischen Gibel und die harmonische Architektur geben dem Platz seinen ganz eigenem Charakter.

Am schönsten ist der Rüdesheimer Platz im Sommer, wenn Wein aus dem Rheingau ausgeschenkt wird. Jeder bringt sein Essen selber mit und kauft dort dann den leckeren Wein - und der ganze Platz verwandelt sich eine große, fröhliche Picknickanlage.