Max-Schmeling-Halle

Max-Schmeling-Halle

Sport und Unterhaltung am Mauerpark

Max Schmeling Halle – © Velomax

Die Max-Schmeling-Halle liegt in Prenzlauer Berg, mitten im ehemaligen Grenzbereich zwischen Ost und West. Ursprünglich war die nach dem berühmten deutschen Boxer benannte Max-Schmeling-Halle als Boxhalle geplant. Heute trainieren und spielen hier auch Teams anderer Sportarten darin, unter anderem ist die Max-Schmeling-Halle der "Fuchsbau" des Handball-Erstligisten Füchse Berlin. Bis zum Sommer 2008 war die Halle die Heimstätte der Basketball-Bundesligisten ALBA Berlin.

Die Multifunktionshalle für fast 12.000 Zuschauer wird neben Sportevents auch für

  • Messen,
  • Konzerte,
  • Shows,
  • Ausstellungen und
  • Konferenzen genutzt.

Weltstars wie Madonna, Robbie Williams und Bob Dylan sind hier schon aufgetreten. In dem Gebäudekomplex befinden sich neben der Hauptarena drei weitere Sporthallen, in denen regelmäßig Schul- und Vereinssport stattfindet.

Infobox

Am Falkplatz
10437 Berlin Prenzlauer Berg
Tel.: 030 – 44 30 45

infoatvelomax [dot] de

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Sportmetropole
(0.00 km)

Sport und Unterhaltung am Mauerpark

Anzeigen
(0.05 km)

Die Jagd geht los

Anzeigen
(0.06 km)

abendliches Kugelwerfen am Mauerpark

Anzeigen
Shopping
(0.37 km)

Berliner Jeanslabel

Anzeigen
(0.61 km)

Vintage-Brillen in allen Formen.

Anzeigen
(0.63 km)

Gemütliches Stöbern

Anzeigen
(0.65 km)

Berliner Jugendmode

Anzeigen
(0.69 km)

Das Schmuckstück unter den Shopping-Paradiesen.

Anzeigen
Sightseeing
(0.58 km)

Zwischen Flohmarkt und Karaoke.

Anzeigen
Stadttouren
(0.68 km)

Stadtführungen durch Berlin

Anzeigen