Lippenstift-Museum René Koch

Lippenstift-Museum René Koch

Alles rund um das verführerische Lippenrouge

– © Dieter Stadler, Brigitte Dummer

Eine Kulturgeschichte des Lippenstiftes von 1883 bis heute! Das Museum ist eine Hommage an das verführerischste und meistbenutzte Schminkutensil der Damen. Star-Visagist René Koch öffnet seine private Lippenstift-Sammlung für Besucher.

Die einzigartige Sammlung umfasst Lippenstifte von Hildegard Knef (lachsfarben) und anderen Prominenten. Sogar ein halbes Dutzend Lippenstifte von Evita Peron, die er aus dem Nachlass der südamerikanischen Ikone ersteigert hat, kann man hier bewundern. Dazu alte Plakate wie das der Knef für den „Volkslippenstift“, DDR-Lippenstifte sowie 125 aktuelle Kussmund-Karten“ von prominenten Mündern wie Mireille Mathieu, Bonnie Tyler und Brigitte Nielsen.

Die Sammlung ist nur nach Anmeldung und mit Führung durch René Koch zu besichtigen, bei der man Anekdoten rund um die Stars und Sternchen lauschen kann - zu jedem Lippenstift gibt es garantiert eine Geschichte!

Kommentare

Führung am 21.5.2011 von Carola Becker (nicht überprüft)
besuch des museum am 14.05.2011 von Anonymous (nicht überprüft)

Infobox

Helmstedter Straße 16
10717 Berlin Wilmersdorf
Tel.: 030 – 8542829

rene [dot] kochatlippenstiftmuseum [dot] de

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.

Besichtigung nur nach Vereinbarung unter: rene.koch@lippenstiftmuseum.de

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Museen + Kunst

Alles rund um das verführerische Lippenrouge

Anzeigen
(1.27 km)

Kunst im ehemaligen Botanischen Museum

Anzeigen
Shopping
(0.53 km)

Schlicht du Klassisch.

Anzeigen
(0.70 km)

Von Kleidung bis Kleinelektro.

Anzeigen
(1.13 km)

Alternativer Style.

Anzeigen
(1.24 km)

Mode für die Frau von Welt

Anzeigen
(1.25 km)

Kostümverleih

Anzeigen
Sportmetropole
(0.66 km)

Turniere & Geselligkeit

Anzeigen
(1.08 km)

Gemeinsam statt alleine

Anzeigen
Stadttouren
(0.70 km)

Berlin, Berlin! Spannende private Stadtführungen für Entdecker

Anzeigen