GRIPS Theater

GRIPS Theater

Kinder- und Jugendtheater mit Grips

GRIPS Theater: Die letzte Kommune – © David Baltzer, bildbuehne.de
GRIPS Theater: Kebab Connection – © David Baltzer, bildbuehne.de
GRIPS Theater: Linie 1 – © David Baltzer, bildbuehne.de
GRIPS Theater: Die letzte Kommune – © David Baltzer, bildbuehne.de

Mit Köpfchen und Esprit entwickelt das GRIPS Theater seit den 1960er Jahren realistische Kinder- und Jugendstücke aus dem Hier und Jetzt. GRIPS-Begründer Volker Ludwig beschreibt das Konzept seines Theaters als „Wirklichkeit zeigen, Lebensperspektiven entwerfen und Mut machen“. Und der Erfolg gibt ihm recht: Die phantasievollen Umsetzungen real existierender Problematiken wurden laut Eigenaussage des Theaters bisher weltweit über 1800 Mal in etwa 50 Ländern und 40 Sprachen nachinszeniert.

Mit seinen vier bis fünf Uraufführungen im Jahr richtet sich das GRIPS Theater nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern bietet ebenso Stücke für Erwachsene an. Hierzu zählt das Kult-Musical "Linie 1" über die (West-)Berliner U-Bahnfahrgäste von den Wilmersdorfer Witwen bis zu den Kreuzberger Punks bekannt. Seit 2012 läuft im Erwachsenenprogramm auch FRAU MÜLLER MUSS WEG, eine Komödie über einen Elternabend von Lutz Hübner, in der grandiosen Inszenierung des Filmregisseurs Sönke Wortmann.

Ab Februar 2012 ist die die Theaterfassung des Kultfilms KEBAB CONNECTION auf der großen Bühne „GRIPS Hansaplatz“ zu sehen. Für kleinere und intimere Produktionen gibt es das „GRIPS Podewil“, die zweite Bühne in der Klosterstraße in Berlin-Mitte. Wie auch in den Räumlichkeiten im Hansaviertel darf hier generationsübergreifend gejubelt und gelacht, getrampelt und gepfiffen werden, soll der Theaterbesuch ein Fest für die Zuschauer sein.

Infos für Schulklassen

Für alle Klassenstufen bietet das Theater kostenlose Themenabende an. In ihnen wird im Vorfeld einer Premiere, anhand von Szenenauszügen, ein Eindruck von der jeweiligen Produktion vermittelt. Im Anschluss laden die Künstler zu einem gemeinsamen Gespräch ein. Schülerinnen und Schüler erhalten ermäßigten Eintritt, für Berliner Schulklassen gelten Sonderpreise.

Jetzt bestellen
25%
Berlin WelcomeCard

auf den normalen Eintrittspreis (20 €/11 € erm.), an der Abendkasse

Infobox

Altonaer Straße 22
10557 Berlin Tiergarten
Tel.: +49 30 – 39 74 74 77

infoatgrips-theater [dot] de

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
  • Erwachsene: 20 €
  • Ermäßigt: 11 €
Öffnungszeiten:
Theaterkasse:
Mo - So
12:00 - 18:00 Uhr

Je nach Veranstaltung geöffnet.

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Stadttouren
(0.36 km)

Berlin-Führungen mit Insider-Wissen

Anzeigen
(0.36 km)

Insider Rundgänge und Fahrradtouren

Anzeigen
(0.55 km)

Cityschiffsfahrten - Yacht- und Schiffsvermietung Berlin

Anzeigen
(0.55 km)

Cityschiffsfahrten - Yacht- und Schiffsvermietung Berlin

Anzeigen
Sightseeing
(0.65 km)

Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

Anzeigen
(0.89 km)

Viktoria, Borussia oder einfach Goldelse

Anzeigen
Sportmetropole
(0.72 km)

Im Eilschritt durch den Großstadtdschungel

Anzeigen
(0.82 km)

Auf den Spuren der Macht

Anzeigen
Museen + Kunst
(0.79 km)

Zwei T 34-Panzer und die Bronzestatue eines Rotarmisten erinnern an gefallene Soldaten der roten Armee

Anzeigen
(0.88 km)

Vom prinzlichen Lustschloss zum Sitz des Bundespräsidenten

Anzeigen