Georg-Kolbe-Museum

Georg-Kolbe-Museum

Ein Künstlerwohnhaus als Museum

– © Georg-Kolbe-Museum

Ein ganz besonderes Kunsterlebnis verspricht der Besuch des Georg-Kolbe-Museums: Das ehemalige Wohn- und Altelierhaus sowie der Garten mit Skulpturen Georg Kolbes sind für Besucher geöffnet. Georg Kolbe (1877-1947) hatte testamentarisch verfügt, dass sein Haus als Sammelstätte seines Werks öffentlich zugänglich gemacht werden solle. So kann man die Werke des Künstlers in der originalen Umgebung erleben. Ein Café lädt zum Verweilen ein. Sonderausstellungen mit Werken zeitgenössischer Künstler ergänzen das Programm.

Neben den Plastiken und Grafiken des Künstlers ist das Ensemble aus Wohnhaus, Atelier und Garten ein beeindruckendes Beispiel der Architekur und Gartengestaltung der 1920er-Jahre.

Jetzt bestellen
100%
Museumspass Berlin
Eine Karte öffnet 50 Türen: Erhalten Sie Eintritt u.a. in allen Staatlichen Museen zu Berlin (einschließlich Museumsinsel) sowie Jüdisches Museum.

Kommentare

Kolbe-Museum von Petra (nicht überprüft)

Infobox

Sensburger Allee 25
14055 Berlin Charlottenburg
Tel.: 030 – 3042144
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.

Eintritt 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro
Kinder und Jgendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Di - So10.00 - 18.00 Uhr
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Museen + Kunst
(0.00 km)

Ein Künstlerwohnhaus als Museum

Anzeigen
(0.97 km)

U-Bahngeschichte zum Anfassen und Ausprobieren

Anzeigen
Sportmetropole
(0.69 km)

Olympisch schwimmen

Anzeigen
(1.06 km)

Mit Beachplatz und Chill Out Area

Anzeigen
(1.23 km)

Jugendförderung auf hohem Niveau

Anzeigen
(1.28 km)

Ein feucht-fröhliches Vergnügen

Anzeigen
Sightseeing
(0.88 km)

Denkmalgeschützte Schweizer Architektur

Anzeigen
(0.92 km)

Hauptstadt des Sports

Anzeigen
(1.28 km)

Von der Plumpe ins Olympiastadion

Anzeigen
(1.66 km)

Berlins langer Lulatsch

Anzeigen