The Boxers

The Boxers

Zwei Comicfiguren aus Stahl

Potsdamer Platz | Keith Haring: Untitled (The Boxers) – © Vincent Mosch

Seit 1998 kämpfen sie nun schon vor dem Grand Hyatt Hotel am Potsdamer Platz - oder sind sie nur ineinander verschlungen? Die fast fünf Meter hohen "Boxers" von Keith Haring (1958-1990) entstanden schon 1987 in Deutschland. Die knalligen Farben der beiden riesigen Figuren - einer leuchtend rot, einer blau - und eine Liebesspiel-ähnliche Verschlingung lassen von echter Aggressivität nichts spüren.

Die Skulptur aus der Daimler Kunst Sammlung gehört zu dem Konzept von Kunst im Öffentlichen Raum rund um den Potsdamer Platz, wie beispielsweise auch "Balloon Flower" von Jeff Koons. Sie erinnert an die bekannten, comicähnlichen Strichzeichnungen Harings und stellt einen Höhepunkt in der skulpturalen Arbeit des Künstlers dar.

Infobox

Eichhornstraße
10785 Berlin Mitte

Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Museen + Kunst

Zwei Comicfiguren aus Stahl

Anzeigen
(0.11 km)

Kunst des 20. Jahrhunderts am Potsdamer Platz

Anzeigen
(0.27 km)

Mehr als 100 Jahre deutsche Filmgeschichte + 50 Jahre Fernsehgeschichte.

Anzeigen
(0.27 km)

Mehr als 100 Jahre deutsche Filmgeschichte und 50 Jahre Fernsehgeschichte.

Anzeigen
(0.33 km)

Kunstwerke des 20. Jahrhunderts im Bau von Mies van der Rohe

Anzeigen
Shopping
(0.12 km)

Einkaufen im Herzen der Stadt

Anzeigen
Sightseeing
(0.27 km)

Der schnellste Aufzug in Europa

Anzeigen
(0.28 km)

Faszination auf der Großleinwand

Anzeigen
(0.29 km)

Das alte Herz schlägt wieder.

Anzeigen
Sportmetropole