Wasserfreunde Spandau 04

Wasserfreunde Spandau 04

Ein feucht-fröhliches Vergnügen

– © Thinkstock Images
– © camera4

Eine Mischung aus Handball, Rugby und Schwimmen, so ungefähr muss man sich Wasserball vorstellen. Wie so viele Sportarten in England erfunden, wird die Sportart mittlerweile nicht nur weltweit gespielt, sondern traditionell auch äußerst erfolgreich in Berlin. Wasserfreunde Spandau 04, so heißt hier das Spitzenteam. Vor rund 30 Jahren haben die „Freunde“ den ersten Titel geholt und danach kamen viele weitere Siege, national genauso wie international. Training und Spiele finden in der Schwimmhalle Schöneberg und im Forumbad am Olympiastadion statt. Robust und durchtrainiert sind die Spieler – klar, denn Wasserball ist eine Sportart für „harte“ Jungs. Nur für Jungs? Nein, warum denn? Denn auch die Berliner Frauen sind im Wasserball äußerst erfolgreich. Große Fangruppen haben jedenfalls beide Mannschaften, denn eins ist immer sicher: Wasserball ist ein feucht-fröhliches Vergnügen.

Infobox

Hanns-Braun-Straße
14053 Berlin Spandau
Tel.: 030 – 3046866
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Nach: Hanns-Braun-Straße
14053 Berlin
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Sportmetropole
(0.00 km)

Ein feucht-fröhliches Vergnügen

Anzeigen
(0.00 km)

Von der Plumpe ins Olympiastadion

Anzeigen
(0.60 km)

Olympisch schwimmen

Anzeigen
(1.09 km)

Mit Pauken und Trompeten

Anzeigen
Sightseeing
(0.37 km)

Hauptstadt des Sports

Anzeigen
(2.11 km)

Berlins Bauhaus-Refugium oberhalb der Havel.

Anzeigen
Museen + Kunst
(0.52 km)

U-Bahngeschichte zum Anfassen und Ausprobieren

Anzeigen
(0.73 km)

Deutschlands älteste und größte Sportsammlung

Anzeigen
(1.28 km)

Ein Künstlerwohnhaus als Museum

Anzeigen