Das Balkonzimmer

Das Balkonzimmer

Die Faszination von Licht und Schatten

Adolph Menzel: Das Balkonzimmer (Detail), 1845 – © bpk SMB Nationalgalerie Joerg P. Anders

Das luftig-leicht wirkende Gemälde von Adolph Menzel (1815-1905) in der Alten Nationalgalerie ist eines der berühmtesten Werke des Malers und nimmt die impressionistische Malweise vorweg. Durch die geöffnete Balkontür fällt helles Sonnenlicht, die Vorhänge wehen im lauen Luftzug. Das Bild vermittelt eine stille Harmonie und lässt doch viele Fragen offen: Wer saß bis vor Kurzem auf dem Stuhl? Was bedeutet der helle Schatten an der Wand?

Später wurde Adolph Menzel vor allem für seine realistischen Darstellungen der aufkommenden Industrie und Massenproduktion und als "Maler Preußens" bekannt. Das Balkonzimmer malte er schon 1845. Es gehört zu einer kleinen Reihe von Gemälden, die durch ihre farbige Darstellung des Lichts und der Eindruck des Momentanen, Flüchtigen beeindrucken.

Infobox

Bodestraße 1-3
10178 Berlin Mitte
Tel.: 030 – 20905577
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.

Eintritt 8 Euro, ermäßigt 4 Euro,
Bereichskarte Museumsinsel 14 Euro, ermäßigt 7 Euro

Fr - Mi10.00 - 18.00 Uhr
Do10.00 - 22.00 Uhr
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Museen + Kunst

Berlins schönste Schwestern

Anzeigen

Die Faszination von Licht und Schatten

Anzeigen
(0.03 km)

Die Büste der Nofretete im Chipperfield Bau

Anzeigen
(0.03 km)

Geschichte, Kultur und Kunst Vorderasiens

Anzeigen
(0.03 km)

Vom Aleppo-Zimmer bis zur Mschatta-Fassade

Anzeigen
(0.03 km)

Das meistbesuchte Museum Berlins

Anzeigen
(0.03 km)

Meisterwerke vom Impressionismus bis zum Realismus.

Anzeigen
(0.11 km)

Kunst zwischen Realismus und Figuration

Anzeigen
(0.13 km)

Die Büste der Nofretete im Neuen Museum

Anzeigen
Stadttouren
(0.07 km)

Stadtrundfahrt mit Elektrorollern

Anzeigen