Eröffnung: Erwin Wurm

Ausstellungen

Eröffnung: Erwin Wurm

Tagestipp
Erwin Wurm: The Idiot III (One Minute Sculpture), 2010 – © Erwin Wurm, VG BILD-KUNST Bonn, 2016 , courtesy: Galerie Thaddaeus Ropac, Salzburg, Paris, Foto: Studio Erwin Wurm
Erwin Wurm, Narrow House, Pilane 2015 – © Erwin Wurm, VG BILD-KUNST Bonn, 2016, Foto: Studio Wurm

Erwin Wurm (*1954) war 1987 Stipendiat des DAAD-Künstlerprogramms. Die Zeit in Berlin fällt mit einer Phase der Neudefinition seines Werks zusammen: Seit Ende der 1980er Jahre lotet er die Grenzen zwischen Skulptur, Objekt und Performance aus.

Ein Hauptwerk der Ausstellung ist das Narrow House, ein detailgetreuer Nachbau seines Elternhauses – verengt auf eine Breite von knapp über einem Meter. Die Enge der Provinz wird so sprichwörtlich für den Besucher erfahrbar, der das Haus betreten kann. Ergänzt wird die Ausstellung durch mehrere One Minute Sculptures: Handlungsansweisungen des Künstlers verleiten den Besucher dazu, mithilfe alltäglicher Objekte ungewöhnliche Posen einzunehmen und so für kurze Zeit zur lebenden Skulptur zu werden. Der dritte Teil der Präsentation widmet sich erstmals ausführlich dem zeichnerischen Werk Erwin Wurms.

Die Ausstellung wird ermöglicht durch den Hauptstadtkulturfonds und den Förderverein Berlinische Galerie e.V.

Zum Veranstaltungskalender Berlinische Galerie - Landesmuseum für moderne Kunst, Fotografie und Architektur am 15.04.2016 um 10.00-18.00 Uhr

Infobox

Berlinische Galerie - Landesmuseum für moderne Kunst, Fotografie und Architektur
Alte Jakobstr. 124-128
10969 Berlin KREUZBERG
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Nach: Alte Jakobstr. 124-128
10969 Berlin

bgatberlinischegalerie [dot] de

10.00-18.00 Uhr