Barenboim-Said Akademie: Eröffnungskonzert

Klassische Konzerte

Barenboim-Said Akademie: Eröffnungskonzert

Tagestipp
Barenboim-Said Akademie: Pierre Boulez Saal II – © Hehry Partners, LLP
Barenboim-Said Akademie – © hg merz

Im Herbst 2016 zieht die Barenboim-Said Akademie mit neuen Proben- und Seminarräumen in das ehemalige Kulissenlager der Staatsoper Berlin.

Die erste Saison des Pierre-Boulez-Saals beginnt am 4. März 2017 mit einem Konzert und einem Festakt.
Tickets für die Eröffnungssaison sind ab dem 12. September 2016 erhältlich.

Glanzpunkt des denkmalgeschützten Gebäudes wird der vom amerikanischen Stararchitekten Frank Gehry entworfene Konzertsaal. Die Architektur des Saals besticht durch eine außergewöhnliche Perspektive: Sie wird von zwei Ellipsen geprägt, deren Achsen so gegeneinander verschoben sind, dass der Anblick des Rangs einen Eindruck von Schwerelosigkeit vermittelt – er schwebt gleichsam im Raum. Namensgeber des Saals ist der im Januar 2016 verstorbene französische Komponist und Dirigent Pierre Boulez.

Die Vision für den Pierre Boulez Saal reflektiert den humanistischen Grundgedanken von Bildung durch Musik, auf dem auch das Konzept der Musikakademie beruht. In seinen Konzertprogrammen sollen sich Tradition und Erneuerung, Vertrautes und Fremdes gegenüberstehen. Neben den großen Kammermusikwerken der Tradition des 18. und 19. Jahrhunderts werden auch zentrale Werke des 20. Jahrhunderts sowie zeitgenössische Musik zu hören sein.

Die Intendanz des Pierre Boulez Saal vergibt darüber hinaus Kompositionsaufträge und realisiert ihre Uraufführungen. Führende internationale Solisten und Ensembles werden regelmäßig im Pierre Boulez Saal gastieren. Darüber hinaus ist der Saal auch das musikalische Zuhause des neugegründeten Boulez Ensemble, bestehend hauptsächlich aus Mitgliedern der Staatskapelle Berlin und des West-Eastern Divan Orchestra.

Zum Veranstaltungskalender Barenboim-Said Akademie(Pierre Boulez Saal) am 04.03.2017 um 19 Uhr

Infobox

Barenboim-Said Akademie(Pierre Boulez Saal)
Französische Str. 33d
10117 Berlin MITTE
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Nach: Französische Str. 33d
10117 Berlin
19 Uhr