Ausstellungstipp: Der Aufstand der Wörter – Die Sprache der Wende

diverse Veranstaltungen

Ausstellungstipp: Der Aufstand der Wörter – Die Sprache der Wende

Tagestipp
– © BArch, Bild 183-1989-1104-437/Settnik, Bernd

»Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben«, hat Gorbatschow im Oktober 1989 angeblich gesagt. Vielleicht war es eine sehr freie Rückübersetzung aus einem Agenturbericht? Woher es auch immer kam, die Redewendung war plötzlich in aller Munde und tödlich für das Honecker-Regime. Sprüche und geflügelte Worte haben ihr eigenes Leben und ihre eigene Gewalt. Im Herbst 1989 vollzog sich auf der Straße eine Explosion des Witzes und der Sprache. Das seit Jahrzehnten schweigende Volk fand seine Stimme wieder, freilich nur, um diese bald wieder verstummen zu lassen. Mit einer Ausstellung im Foyer erinnert das DDR Museum an einige Worte und Redensarten der Wende, indem es diese in Form von Objekten inszeniert.

Zum Veranstaltungskalender

© Museumsportal Berlin

DDR Museum am 02.03.2017 um 10.00-20.00 Uhr

Infobox

DDR Museum
Karl-Liebknecht-Str. 1
10178 Berlin MITTE
Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.
Nach: Karl-Liebknecht-Str. 1
10178 Berlin
10.00-20.00 Uhr