Bäder + Seen

Bäder + Seen

Ob drinnen oder draußen, ob im modernen Sportambiente, im historischen Rahmen oder im See: in Berlin ist für Wasserratten das ganze Jahr Hoch-Saison. Egal, ob man sportlich seine Runde ziehen möchte, einfach nur mit Freunden in der Sonne sitzen oder sich an einem heißen Sommertag abkühlen möchte, ein Besuch der Bäder und Seen ist immer ein erfrischendes Vergnügen.

Anzeige
Wenn in Berlin etwas fehlt, dann sicher das Meer. Der Stadtfluss Spree kann diesen Missstand nur ein wenig kompensieren. Dabei lieben doch gerade Kinder die Planscherei...
Diese außergewöhnliche Strandbar ist längst ein Charakteristikum des modernen, kreativen Berlins geworden. Der große, inmitten der Spree schwimmende Pool vor der Arena...
Fast wie ein italienischer Renaissance-Palast erhebt sich die Fassade des Schwimmbads in der Kreuzberger Baerwaldstraße 64-67. Damit unterscheidet es sich heute von...
Sauberer Baggersee nördlich des Flughafens Tegel. Der See ist frei von Bootsverkehr und eignet sich daher besonders als Badestelle.
Das Kinderbad im Monbijou Park fällt zwar nicht durch olympiataugliche Schwimmbecken auf, dennoch oder gerade deshalb lohnt sich ein Besuch des Bades mit seinen zwei...
Seine größte Tiefe wurde mit knapp acht Metern gemessen. Er ist viereinhalb Kilometer lang, zweieinhalb Kilometer breit und der größte See Berlins: der Müggelsee. Was...
Das Paracelsus Bad in Reinickendorf hat seit den achtziger Jahren ein Edelstahl-Becken: einen 25-Meter-Pool mit Sprunganlage und einen Nichtschwimmerbereich. Angeboten...
Im Sommer sind rings um den Schlachtensee unzählige Badegäste zu finden. Doch nicht nur bei ihnen ist der sauberste Berliner Badesee beliebt. Auch die Angler schätzen de...
In der einstigen preußischen Hauptkadettenanstalt in Lichterfelde-West residierte ab 1933 die Leibstandarte-SS Adolf Hitler. Auf dem Kasernengelände baute man zusätzlich...
Dass das Sommerbad am Insulaner jeden Sommer aus allen Nähten platzt, spricht für sich. Der Bade-Spaß ist hier schon für die allerkleinsten Kinder in einem Babybecken...
Das Bad bietet seinen Gästen ein 50-Meter-Schwimmbecken, eine Sprunganlage mit 1- und 3-Meter-Sprungbrett sowie 5- und 10-Meter-Plattform. Besonderes Highlight ist die...
Bei seiner Eröffnung 1914 zählte das Stadtbad Neukölln schon zu den schönsten Bädern Europas. Heute ist es mit täglich bis zu 10.000 Gästen eine der größten Anlagen...
Das „Ostpendant“ zum Strandbad Wannsee. Mit Sandstrand, Beachvolleyball, Strandkörben, Spielplatz, für Kinder gut geeignet, da es eine weite Flachwasserzone gibt. Das...
Seit mehr als 100 Jahren der Ort für Badekultur in Berlin. 1907 als so genanntes Familienbad eröffnet, verfügt das Strandbad über 1.275 Meter Sandstrand....
Im Norden Berlins befindet sich mit einer Fläche von 4,6 Quadratkilometern der zweitgrößte See Berlins – und einer der schönsten: der Tegeler See. Der Wind tanzt über...
Es ist vor allem die Ruhe, die stadtmüde Berliner an den Schwielowsee zieht. Und wer zum ersten Mal hierher kommt, der weiß auch warum. „Malerdorf, steht hinter dem...
Ein erfrischendes Bad nehmen oder einige Bahnen schwimmen ist hier genauso möglich wie der Besuch der Trockensauna. Die Schwimmhalle Sewanstraße bietet einen...
Eine Sauna mit zwei finnischen Trockensaunen, einer Bio-Sauna, einem russisch-römischen Dampfbad und dem großen Frischluftgarten. Für Wasserratten steht ein 25-Meter-...

Located directly on the water, this romantic, relaxed and comfortable restaurant is decorated with wooden furniture, old lamps and ornate picture frames. Simply put, Freischwimmer is a cool location in Kreuzberg’s Flutgraben area. The restaurant is in a very old building that was once used for renting and repairing boats. The entrance is directly next to Berlin’s oldest gas station. You can sit outdoors during the summer and indoors during the winter.